Carsten Schatz

| Abgeordneter Berlin
Frage stellen
Jahrgang
1970
Wohnort
Berlin
Ausgeübte Tätigkeit
Abgeordneter im Abgeordnetenhaus (seit 2013)
Liste
Landesliste, Platz 12
Parlament
Berlin
Wahlkreisergebnis
25,5 %
Wahlkreis
Treptow-Köpenick WK 6

Die politischen Ziele von Carsten Schatz

Die Große Koalition aus SPD und CDU in Berlin hat unsere Stadt an die Wand gefahren. Endlose Wartezeiten auf Termine beim Bürgeramt, Baustellenchaos, Ignoranz gegenüber Bürgeranliegen, LaGeSo-Chaos, BER – um nur einige Stichworte zu nennen. Eine bezahlbare Wohnung zu finden, gleicht einem Lottogewinn. Dabei hat unsere Stadt soviel Potential und es wird Jahr für Jahr mehr. Da will ich, da müssen wir – gemeinsam – ran. Miteinander wollen wir für mehr Personal, mehr und planvollere Investitionen in unsere Zukunft und eine funktionierende Stadt streiten. 

Dazu brauche ich, brauchen wir Ihre Unterstützung. Zweitstimme: DIE LINKE und Erststimme: Schatz!

Über Carsten Schatz

Geboren 1970 in Altenburg, zog meine Familien 1971 nach Berlin. Ich lebe in einer schwulen Partnerschaft. Der Gang zum Standesamt kommt erst in Frage, wenn ich heiraten und wir uns nicht nur registrieren lassen können.  Ich bin ja kein Mensch zweiter Klasse. 

1988 habe ich Abitur gemacht, danach studiert. Für die Bundestagsgruppe der PDS arbeitete ich als Berater, später als Wahlkreismitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Petra Pau. Ich war Geschäftsführer der Berliner PDS, seit 2007 der LINKEN Berlin und bin 2013 ins Abgeordnetenhaus nachgerückt. Seit 2012 bin ich ehrenamtlicher Vorsitzender der LINKEN in Treptow-Köpenick. 

Seit Jugendzeiten bin ich politisch aktiv. Das Credo meines politischen Lebens, Dinge in die eigene Hand zu nehmen und andere dazu zu ermutigen. Seit über 25 Jahren bin ich in lesbisch-schwulen Gruppen und in der Selbsthilfebewegung der Menschen mit HIV aktiv, sechs Jahre davon im Vorstand der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. (DAH). Ich bin Deutschlands erster Parlamentarier, der seine HIV-Infektion nicht verschweigt.

Alle Fragen in der Übersicht

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.