Britta Haßelmann
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Senhxr B´Xrrssr an Britta Haßelmann bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 09. Juni. 2016 - 04:06

Liebe Frau Haßelmann,

es geht um das Oberstufenkolleg in Bielefeld.
5 Schülern aus dem Jahrgang 11wurde seitens der Schulleitung erklärt, dass sie nach einem Jahr Physik Leistungskurs nun umorientieren müssten. Diesen Kurs weiterzuführen sei für 5 Schüler zu teuer. Sie könnten ein Schuljahr zurückgehen oder den Stoff eines Jahres eines anderen Faches nachholen und dieses dann im nächsten Jahr belegen und die Abiturprüfung darin ablegen.
Der Physiklehrer hat sich bereit erklärt auf die Bezahlung von 2 Wochenstunden Unterricht zu verzichten um diesen Kurs aufrecht zu erhalten. Die Schulleiterin reagiert nicht.
Sind Sie bereit diese Schüler und den engagierten Lehrer zu unterstützen. Diese 5 Schüler sind zutiefst enttäuscht, ihre Zukunftspläne und Motivation sind dahin.
Braucht unsere Gesellschaft keine engagierten, jungen Menschen? Ist Physik zu einem unwichtigen Fach geworden?
Wir wären für Ihre Unterstützung zutiefst dankbar.

Mit freundlichem Gruß
Frauke O´Keeffe

Von: Senhxr B´Xrrssr

Antwort von Britta Haßelmann (GRÜNE) 12. Juli. 2016 - 16:40
Dauer bis zur Antwort: 1 Monat 3 Tage

Sehr geehrte Frau O´Keeffe,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Selbstverständlich braucht unsere Gesellschaft engagierte junge Menschen.

Vor der (öffentlichen) Beantwortung ihres Anliegens möchte ich gerne mehr über die Hintergründe erfahren.

Daher möchte ich Sie bitten mein Wahlkreisbüro zu kontaktieren<mailto:britta.hasselmann.wk@bundestag.de&gt;.

Da die relevanten Entscheidungen vor Ort in Bielefeld, bzw. die Rahmenbedingen auf Landesebene entschieden werden, könnten wir beraten, wer die richtigen Ansprechpartner und Entscheidungsträger für ihr Anliegen sind.

Mit freundlichen Grüßen

Britta Haßelmann