Alle Fragen in der Übersicht

(...) ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zu den Jamaika-Sondierungen 2017. Um möglichst viele Eindrücke, Hintergründe und Ideen zu sammeln, habe ich mich entschlossen, Sie als gewählte/r Abgeordnete/r anzuschreiben. (...)

Von: Znevb Fpuzvgm

Antwort von Bernhard Loos
CSU

(...) Dies haben die beiden Unionsparteivorsitzenden in verschiedenen Gesprächen aus Verantwortung für Deutschland ausgelotet und in Koalitionsverhandlungen umgesetzt. Warum sich die FDP dem verweigert hat, das muss die FDP beantworten. Die erneut gebildete Große Koalition hat sich in einem Koalitionsvertrag auf bestimmte Vorhaben verpflichtet, die nach und nach umgesetzt werden. (...)

(...) Nachdem Sie beim Gleisspaziergang zugesagt haben, uns in unseren Forderungen nach mehr Lärmschutz zu unterstützen, sofern Sie in den Bundestag gewählt werden, würde mich nun interessieren, ob Sie bereits tätig geworden sind und auf welche Weise? Konnten Sie sich als Mitglied einer Regierungsfraktion im Bundesverkehrsministerium für unser Anliegen einsetzen? (...)

Von: Urvxb Unegvt

Antwort von Bernhard Loos
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Ihre Zusage Bemühungen um Lärmschutz im Münchner Norden zu unterstützen

Sehr geehrter Herr Loos,

im Juli 2017 haben Sie am...

Von: Orggvan Bggb

Antwort von Bernhard Loos
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 21Jan2019

(...) Wie wollen Sie sich politisch einsetzen, um die Lage im Jemen zu verbessern? Kann Deutschland eine stärkere Vermittlerrolle einnehmen? (...)

Von: Whyvn Cnaubymre

Antwort von Bernhard Loos
CSU

(...) Die deutsche Bundesregierung war zu einer eindeutigen Reaktion aufgefordert, und die Bundesregierung hat politisch klar gehandelt. Es werden derzeit grundsätzlich keine Genehmigungen für die Ausfuhr von Rüstungsgütern nach Saudi-Arabien erteilt, und die Bundesregierung wirkt auch auf die Inhaber von gültigen Einzelgenehmigungen ein, mit dem Ergebnis, dass aktuell grundsätzlich keine Ausfuhren von Rüstungsgütern von Deutschland nach Saudi-Arabien stattfinden. Dazu ist noch anzumerken, dass die in Rede stehenden Patrouillenboote keine Angriffswaffen sind; schon rein technisch ist das nicht möglich. (...)

(...) wie stehen sie zu den Themen: Abtreibung: Frauenquote: (...)

Von: Clrge Fgbebfxv

Antwort von Bernhard Loos
CSU

Lieber Herr Fgbebfxv,

herzlichen Dank für Ihre E-Mail. Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie bitte konkrete...

# Umwelt 29Nov2018

(...) ich wüsste gern, mit welchem Engagement Sie den Klimaschutz, das dringlichste Problem der Menschheit, unterstützen. (...)

Von: Znevba Uähfre

Antwort von Bernhard Loos
CSU

(...) der Deutsche Bundestag und insbesondere der Ausschuss für Wirtschaft und Energie, dem ich als Mitglied angehöre, setzt sich derzeit intensiv mit der Umsetzung des Kohleausstiegs auseinander und zugleich beschäftigen uns auch noch die Konsequenzen des Atomausstiegs, insbesondere beim Bau der Nord-Süd-Stromleitungen. (...)

(...) in den letzten Tagen habe ich viel über das Verbot der Kastration ohne Betäubung von männlichen Ferkeln gehört. (...)

Von: Wbfpuxn Zbueznaa

Antwort von Bernhard Loos
CSU

(...) Oktober beschlossen, die sogenannte Ferkelkastration noch für zwei weitere Jahre betäubungslos zuzulassen. Ursprünglich sieht das Tierschutzgesetz vor, dass die Ferkelkastration ab 2019 nur noch mit Betäubung vorgenommen werden darf. Theoretisch stehen inzwischen drei Alternativverfahren für den betäubungslosen Eingriff zur Verfügung, unter anderem die Vollnarkose oder die Immunokastration, aber alle drei Verfahren weisen Nachteile auf. (...)

(...) Wie werden Sie abstimmen? (...)

Von: Znegva Jhaqreyvpu

Antwort von Bernhard Loos
CSU

(...) Der sich abzeichnende Klimawandel hat vielfältige Ursachen, die über nationale Grenzen hinweg angepackt werden müssen. Die Bundesregierung ist hier seit langem international tätig und die Große Koalition hat dazu im Koalitionsvertrag Verabredungen getroffen. (...)

# Gesundheit 23Aug2018

(...) Was sagen sie zur Widerspruchslösung ?

Von: Gubznf Züyyre

Antwort von Bernhard Loos
CSU

(...) mit einer ganz persönlichen positiven Zustimmung. Bei der Widerspruchslösung trifft diese Entscheidung der Staat per Gesetz und der Bürger müsste sich dem erst wiedersetzen. Das halte ich in dieser Entscheidung für unangebracht. (...)

(...) Hier alle psychisch Kranken unter Generalverdacht zu stellen ist kontraproduktiv. (...)

Von: Irebavxn Srvpug

Antwort von Bernhard Loos
CSU

(...) Generell unterstütze ich jedoch die Zielrichtung des Gesetzes, dass nämlich neben vor allem der Hilfe für die betroffenen kranken Menschen auch andere allgemeine Aspekte wie Sicherheit zu berücksichtigen sind. (...)

%
8 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
18 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
GBS - Gemeinnützige GmbH für technische und kaufmännische berufsbildende Schulen Leipzig Geschäftsführer Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
GBS - Gemeinnützige GmbH für technische und kaufmännische berufsbildende Schulen Leipzig Vermietung von Gewerberaum - Grundstücksgemeinschaft Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen 24.10.2017–31.12.2017 Stufe 4 monatlich 15.000–30.000 € 45.000–90.000 €
Vermietung von Gewerberaum - Grundstücksgemeinschaft Leipzig GBS - Gemeinnützige GmbH für technische und kaufmännische berufsbildende Schulen Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen 2018 Stufe 3 monatlich 7.000–15.000 € 112.000–240.000 €
DIGITAL SYSTEMS disy Gesellschaft für EDV-Komplettlösungen mbH München Beteiligung Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung