Fragen und Antworten

Frage an
Bernd Riexinger
DIE LINKE

(...) Gerade in einer solchen Situation sollten demokratische Staaten zusammenhalten und wir sollten uns von der Ein-China-Politik abwenden. Meine Frage ist, wie Sie diesem demokratischen Staat Taiwan mehr Unterstützung zukommen lassen wollen, damit Taiwan nicht das gleiche Schicksal ereilt, wie Hongkong? (...)

Demokratie und Bürgerrechte
15. Januar 2020

(...) DIE LINKE unterstützt die Ein-China-Politik der Bundesregierung, die in Übereinstimmung mit der diplomatischen Praxis der großen Mehrheit der Staatengemeinschaft steht. Das schließt das Prinzip „Ein Land, zwei Systeme“ ein, dessen Bewahrung wir in Hongkong und selbstverständlich auch gegenüber Taiwan einfordern. (...)

Frage an
Bernd Riexinger
DIE LINKE

(...) Hallo, Herr Riexinger, ich wende mich an Sie wegen einer Frage, die mit den bedenklichen Ereignissen der letzten Tage und Wochen zu tun hat, in Gibraltar und in der Straße von Hormuz. In Gibraltar wurde ein iranischer Tanker festgesetzt mit der Begründung, er habe gegen ein EU- Embargo verstoßen. M.E. (...)

Internationales
29. Juli 2019

(...) Vorallem aber brauchen wir eine politische Lösung. Sowohl neue Sanktionen als auch eine erhöhte Militärpräsenz in der Straße von Hormuz sind für eine politische Lösung kontraproduktiv. (...)

Abstimmverhalten

Über Bernd Riexinger

Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Parteivorsitzender der Partei Die Linke
Berufliche Qualifikation
Bankkaufmann, Gewerkschaftssekretär
Geburtsjahr
1955

Bernd Riexinger schreibt über sich selbst:

Lebenslauf
Geboren 1955 in Leonberg, aufgewachsen in Weil der Stadt, lebe ich seit 1993 in Stuttgart und wohne mit meiner Lebensgefährtin in Stuttgart.
1971 Ausbildung zum Bankkaufmann; 1980–1990 Freigestellter Betriebsrat und stellvertretender Betriebsratsvorsitzender bei der Leonberger Bausparkasse; 1991–1998 Gewerkschaftssekretär in der Landesbezirksleitung Baden-Württemberg der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen; 1998–2001 Geschäftsführer im Bezirk Stuttgart-Heilbronn; 2001–2012 Geschäftsführer des ver.di Bezirks Stuttgart und Region. Seit 2012 Parteivorsitzender der Partei DIE LINKE.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Baden-Württemberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis:
8,90 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
1

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Stuttgart II
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Stuttgart II
Wahlkreisergebnis:
8,90 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
1

Kandidat Baden-Württemberg
2016

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Stuttgart IV
Wahlkreis:
Stuttgart IV