Andrej Eckhardt
parteilos
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Andrej Eckhardt zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Warum beantworten Sie viele Fragen mit "neutral"? Haben Sie zu den Themen keine Meinung?

Warum beantworten Sie den Kandidatencheck oftmals nur mit "neutral"? Haben Sie zu den Themen keinen Standpunkt? Wie soll man sich als Wähler mit Ihren Zielen beschäftigen, wenn Sie Ihre Haltung zu wichtigen Themengebieten nicht schreiben? "Nur" Aussagen zu Genossenschaften reichen doch nicht, um als Abgeordneter das Wahlvolk zu vertreten.

Frage von Gerd H. am
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 15 Stunden 10 Minuten

Sehr geehrter Herr H.,

es ist richtig, dass ich fast bei der Hälfte der Fragen mit neutral geantwortet habe. Manchmal ist mir die Frage zu unbestimmt oder ich habe mich noch nicht zu einer Position durchringen können.  Persönlich finde ich dies nicht schlimm und möchte da auch nicht oberflächlich sein.

Das Thema Genossenschaften finde ich sehr wichtig und wenn es mir gelingen würde, die Genossenschaften in unserer Stadt mehr einzubringen, wäre ich glücklich. Genossenschaften sind nicht nur für Wohnraum, sondern auch für andere gewerbliche Tätigkeiten eine tolle Unternehmensform.

Wie das Sprichwort sagt: "Schuster bleib bei deinen Leisten", ich würde mich eher im Bauresort als z. B. im Gesundheitssektor sehen.

Es ist schön, dass Sie sich so intensiv damit beschäftigen und ich bin mir sicher, dass Sie auch den richtigen Kandidaten finden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Andrej Eckhardt