Portrait von Andreas Hein
Andreas Hein
CDU
100 %
10 / 10 Fragen beantwortet

Wie kann man eine schnelle Lösung, z.B. Tempo 30, wegen zunehmenden Verkehr in den Ortschaften entlang der B202 aufgrund vieler Baustellen und daraus resultierenden Umleitungen erreichen?

In Norderstapel gibt es vermehrt Probleme mit zu hohen Geschwindigkeiten und Verkehrslärm aufgrund zunehmenden Verkehrs durch Umleitungen wegen Baustellen:
- Ausbau der B5 Husum-Rödemis
- Ausbau der B5 Husum-Süd
- Bau einer neuen Anschlussstelle an der B5
- temporäre Sperrung der Eiderbrücke Pahlen
Hierdurch sind wegen vier Umleitungen durch Norderstapel sehr viele Pkw, Wohnmobile, Schwerlastverkehr, Baustellenfahrzeuge, landwirtschaftlicher Verkehr, etc. unterwegs.
Der daraus entstehende Verkehrslärm ist nicht nur störend, er macht auch krank.
Seit der Einrichtung der Umleitungen ist von vielen Anwohnern auch eine deutlich höhere Geschwindigkeit des vorbeifahrenden Verkehrs in Gesprächen bestätigt worden. Dies führt für die schulpflichtigen Kinder, Senioren und allen die die Straße kehren wollen zu mehr Unsicherheit.
Eine temporäre strecken bezogene Absenkung der Geschwindigkeit auf Tempo 30 würde die Situation entschärfen und die Verkehrssicherheit deutlich erhöhen.

Frage von Alexander S. am
Thema
Portrait von Andreas Hein
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 40 Minuten

Sehr geehrter Herr S.
die Einrichtung von Tempo 30 Zonen ist an wesentliche Voraussetzungen geknüpft. In dem von ihnen angeschriebenen Fall ist der Wunsch nach einer temporären Absenkung der Geschwindigkeit, in den betroffenen Ortschaften der beschriebenen Umleitungsstrecken. Dieses kann durch kurzfristige Gespräche der entsprechenden Gemeinden, mit der Amts- und Kreisebene sowie dem Landesbetrieb Verkehr geklärt werden.

Herzliche Grüße und alles Gute

Andreas Hein

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Andreas Hein
Andreas Hein
CDU