Portrait von Andreas Büttner
Andreas Büttner
DIE LINKE
0 %
/ 0 Fragen beantwortet

Frage an Andreas Büttner von Roy R. bezüglich Verkehr

Dass 'unsere' Mobilität (Transport + Verkehr) viele negative Nebenwirkungen mit sich bringt ist ja nun wahrscheinlich allen Menschen bekannt und bewusst.
..2015 sah ich erstmalig ein Ding, das 12 Menschen ermöglicht ohne Hilfsmotor so schnell wie ein Bus in der Haupt-Verkehrs-Zeit voran zu kommen, gemütlich sitzend trieben da sogar nur 7 FahrGäste ein 'TresenMobil' an und zeigte mir, wie die Mobilität, die heut von MotorBussen geleistet wird, zu lösen ist, ohne Abgase + mit positiven Nebenwirkungen: Fitness der sich betätigenden Passagiere, TeamGeist, gutes GemeinschftaftsGefühl, Gesundheit der Mitmenschen durch Verringern von Abgasen+Lärm + Entlastung der Kranken-Renten-Kasse/n und der Haushalte von Städten+Gemeinden.
..viele weitere Ideen die Mobilität mit Muskel-Antrieb zu realisieren gibt es bereits, Lasten-Liege-Räder, Velo-Mobile für Individuelle Mobilität, für Familien, für Groß-Familien, Kindergarten-Gruppen, Behinderten-Transport,.. Sogar schwere Lasten schafft der Mehr-Personen-Antrieb zu transportieren und auch Ernte, Mahd,.. können so bewältigt werden > https://www.transition-initiativen.de/ideen-fuer-eine-postfossile-mobilitaet-staerkende-klaerende-infos-zum-thema
(1.) Was hältst Du von diesen Ideen für Muskel-Kraft betriebene Mobilität in dem Umfang und von den 'Gesundheit fördernden' + 'Volkswirtschaft entlastenden' Neben-Wirkungen, die zudem Gemeinschaft erleben lassen und Team-Geist fördern?? (2.) Wie können wir diese Ideen noch besser in die Köpfe der Menschen bringen, denen Volks-Gesundheit, Generationen-Gerechtigkeit, Ressourcen-Gerechtigkeit, Team-Geist +Gemeinschaft, Entlastung der Kranken- & Rentenkassen,.. und Verminderung von Flucht+Kriegs-Ursachen Herzens-Angelegenheit ist?

Frage von Roy R. am
Thema
Portrait von Andreas Büttner
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 1 Tag

Lieber Roy,

ich weiß es nicht. Ich habe durch deine Zuschrift erstmalig mir darüber Gedanken gemacht. Körperliche Betätigung und Gemeinschaftsgefühl sind sicherlich wichtige Dinge, die wir alle dringend mehr brauchen. Ob wir damit aber die Probleme der Mobilität im ländlichen Raum bewerkstelligen können, weiß ich wirklich nicht. Vielleicht können wir uns in den nächsten Wochen darüber mal unterhalten. Du erreichst mich gerne jederzeit.

Liebe Grüße
Andreas

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Andreas Büttner
Andreas Büttner
DIE LINKE