Portrait von André Hahn
André Hahn
DIE LINKE

Frage an André Hahn von Urael Oretre bezüglich Verkehr

19. August 2013 - 18:16

Wann kommt das nächste Elbhochwasser nach Pirna?

Frage von Urael Oretre
Antwort von André Hahn
19. August 2013 - 20:24
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 7 Minuten

Sehr geehrter Herr Berger,

ich muss schon sagen, dass mich ihre Anfrage einigermaßen irritiert, denn ich gehe davon aus, dass wir beide hoffen, dass bis zum nächsten großen Hochwasser in Pirna nicht nur Jahre, sondern möglichst viele Jahrzehnte vergehen. Die Menschen im elbnahen Raum haben zuletzt schon genug Leid ertragen müssen.

Richtig ist natürlich, dass 2002 bei der verheerenden Flut in den Medien und auch bei den Regierenden von einem Jahrhundert- oder gar Jahrtausendhochwasser die Rede gewesen ist. Die Realität sah jedoch anders auch. Wir hatten sowohl 2006 als auch 2010 in unserer Region erhebliche Hochwasserschäden zu verzeichnen, und das Juni-Hochwasser dieses Jahres hat ebenfalls viele Privathaushalte, Unternehmen, Vereine, Verbände und öffentliche Einrichtungen sehr hart getroffen.

All das zeigt, dass der von manchen ignorierte oder gar geleugnete Klimawandel sich eben auch in unserer Region spürbar auswirkt. Ich habe mich nach 2002 im Sächsischen Landtag immer wieder dafür stark gemacht, dass den von Hochwasserereignissen Betroffenen wirksame Hilfe geleistet, dass Hochwasserschutzmaßnahmen verstärkt und ein Versicherungsschutz gegen Elementarschäden für alle Grundstückseigentümer gewährleistet wird. Viele dieser Vorschläge sind leider an CDU und FDP gescheitert...

Gleichwohl werde ich mich auch als Abgeordneter im Deutschen Bundestag dafür einsetzen, dass die Klimaschutz- und Hochwasservorsorgemaßnahmen deutlich intensiviert werden und auch die Stadt Pirna derart geschützt wird, dass die Schäden bei einem neuerlichen Elb-Hochwasser so gering wie irgend möglich ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. André Hahn