Fragen an Dr. Frauke Petry

Die blaue Partei | Abgeordnete Sachsen 2014-2019
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 29 Fragen.

Sie sehen 29 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Familie 26Sep2017

(...) ab wann steht ihre neue gegründete Partei ? Und Kopf hoch sie haben mehr Zuspruch in der Bevölkerung als wie sie denken. (...)

Von: Qvex Ebgu

An:
Frauke Petry
Die blaue Partei

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Welche Position vertreten Sie zu Sekten, insbesondere zu Scientology? Sind Sie für ein Verbot? (...)

Von: nagbavn pbyybav

An:

(...) vielen Dank für Ihre Fragen. Wie Ihnen vielleicht bekannt ist, wird die ‚Church of Scientology‘, wie sie sich selbst bezeichnet, in mehreren Bundesländern in Deutschland vom Verfassungsschutz beobachtet. Sollten sich daraus entsprechende Hinweise ergeben, die ein Verbotsverfahren rechtfertigen und erfolgreich erscheinen lassen, würde die AfD dieses befürworten. (...)

# Finanzen 1Juli2017

Sehr geehrte Frau Dr. Petry,

Sie sind Vorsitzende der AfD-Fraktion im sächsischen Landtag. Im Bundestagsprogramm der AfD werden die "...

Von: Xbafgnagva Fpunrsre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Deshalb meine Frage: Warum stellen Sie immer wieder verfassungswidrige Forderungen? Ist Ihnen bewusst, dass die AfD dadurch per Definition zu einer extremistischen Partei wird?

Von: Puevfgbcu Jvpxreg

An:

(...) Wer diese mit Füssen tritt, der muss dann auch die Konsequenzen tragen. Wir wollen deshalb, dass die Ausbürgerung krimineller Migranten möglich wird, bei erheblicher Kriminalität innerhalb von zehn Jahren nach erfolgter Einbürgerung, bei Mitwirkung in Terrororganisationen (z.B. IS) oder bei Zugehörigkeit zu kriminellen Clans, und zwar auch dann, wenn die Ausgebürgerten staatenlos werden. (...)

# Soziales 31Jan2017

(...) Warum nehmen Sie in Ihren Diskurs nicht einmal die ungerechte Mehrwertsteuer auf? Wie kann es sein, das man für Babywindeln, 19 % Mehrwertsteuer bezahlt, aber für Kaviar und Luxusjachten nur 7 %? (...)

Von: Untra Zhfpugre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Mittlerweile stehen zweiseitig geschlossene Verträge zweier Parteien über dem der Gesetzgebung - siehe CETA, TiTiP etc. Was ist dann noch unser Grundgesetz wert, wenn jeder mit Verträgen dies umschiffen kann? Und warum ist so ein Vertrag überhaupt notwendig - regelt das Zusammenleben nicht das Gesetz? (...)

Von: Znevb X.

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

4Jan2017

(...) Im Grundsatzprogramm der AFD wird das Thema "Inklusion" im Zusammenhang der Schulformen genannt. Ich finde allerdings keine Stellungnahmen zu wichtigen Themen, die das Leben von behinderten Menschen in Deutschland betreffen. Wer ein behindertes Kind oder Angehörigen hat, möchte aber wissen, wie Ihre Partei hierzu steht. (...)

Von: Ylqvn Uähfpura

An:

(...) Im Bereich der schulischen Bildung haben wir uns festgelegt. Hier sehen wir die besten Zukunftschancen in einem gut aufgestellten Förderschulsystem, welches explizit dem jeweiligen Förderbedarf des betreffenden Kindes angepasst ist. Wir wehren uns deshalb gegen Bestrebungen, diese Schulform abzuschaffen. (...)

(...) würde ich gerne einmal die Position der AfD dazu erfahren. Es geht um das Thema "Personalausweis". Die Beantragung des Ausweises kostet 28,80 Euro (plus Bild). (...)

Von: Xnv Znfra

An:

(...) Das erfolgt im Alltagssprachgebrauch nicht immer ganz korrekt. Grob gesagt werden Steuern auf einer gesetzlich bestimmten Bemessungsgrundlage von allen erhoben, die diese Bemessungsgrundlage erfüllen - ohne dass aus der Zahlung der Steuer ein unmittelbarer Anspruch auf bestimmte Leistungen abgeleitet werden kann. Gebühren hingegen werden von öffentlichen Verwaltungen für spezielle Leistungen erhoben - wer die entsprechende Gebühr entrichtet hat, hat auch Anspruch auf die damit verbundene Leistung. (...)

# Soziales 3Okt2016

(...) 3. Was ließe sich am Rentensystem ändern, damit es zeitgerecht würde? (...)

Von: Zvpunry Ibryxry

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 11Sep2016

Sehr geehrte Fr. Petry,

laut Umfrage einer Unternehmensberatung rechnen Städte und Gemeinden bis Jahresende mit der Ankunft von insgesamt...

Von: Zvpunry Onhzrvfgre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Die Bundesregierung/Bundeskanzlerin hat den Präsidenten des Iran, Hassan Rohani, nach Deutschland eingeladen. H.Rohani wird als israelfeindlich , antisemitisch und antidemokratisch beschrieben. (...)

Von: Qvrgzne Jvefnz

An:

(...) An der im Februar 2016 entbrannten Diskussion über eine mögliche Einladung des iranischen Präsidenten Rohani wird deutlich, dass selbst innerhalb der Bundesregierung Uneinigkeit darüber herrscht, welche Außenwirkung einem solchen Treffen zukommen könnte. Meiner Ansicht nach erfolgt eine Auf- oder Abwertung einer anderen Person (oder eines Regimes) nicht allein dadurch, dass ein Austausch mit dieser erfolgt. Ein gemeinsames Treffen führt nicht automatisch dazu, die Positionen des Gegenübers für richtig zu befinden oder gar zu übernehmen, geschweige denn, diesem das Wort zu reden. (...)

Sehr gehrte Frau Petry,

ich hab zwei Fragen:
1. Wie so sind bis jetzt nur 2 Fragen beantwortet,
haben Sie keine Zeit für die...

Von: Wbanf Nhfg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.