Fragen an Omid Nouripour

DIE GRÜNEN | Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 36 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 36 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Guten Abend Herr Nouripour,

warum unterstützen die Grünen den weiteren Ausbau des Frankfurter Flughafens?
Ist es nicht eine Frechheit...

Von: Qvex Cnuzrlre

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Ihre Annahme, die Grünen unterstützten den weiteren Ausbau des Frankfurter Flughafens, ist nicht richtig. Die Grünen sind die einzige politische Partei, die im Frankfurter Römer und im Hessischen Landtag schon seit Beginn der Ausbaupläne in den 90er Jahren immer eine konsequente Politik gegen den Ausbau betrieben hat. Leider hat diese Position nie die nötige Mehrheit in den Parlamenten erlangt, da CDU, FDP und SPD stets geschlossen eine Politik für den Ausbau betrieben haben. (...)

# Sicherheit 23Juni2014

Sehr geehrter Herr Nouripour,

seit heute (22.06.14) ist der Öffentlichkeit bekannt, dass die Bundeswehr bis auf weiteres keine weiteren...

Von: Oreaq Xbpu

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Durch den nun vorliegenden neuen Bericht des Bundesrechnungshofs wird das ganze Ausmaß der Vertuschungen im BMVg deutlich. (...) Grundsätzlich sehe ich einen großen Bedarf für eine Reform des Beschaffungswesens der Bundeswehr. (...)

# Umwelt 13Juni2014

Sehr geehrter Herr Omid Nouripour, finden Sie nicht auch, dass Zirkusse mit echten Tieren, die in Gefangenschaft gehalten werden, um unsere...

Von: Zbavxn Xynzg

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) In der letzten Wahlperiode haben sich die Grünen im Bundestag für einen stärkeren Schutz von Zirkustieren eingesetzt. (...) Leider sperrte sich die Fraktion CDU/CSU gegen diese Vorschläge. (...)

# Internationales 11Juni2014

Sehr geehrter Herr Nouripour,

Sie begründen nicht, worauf Sie die Hoffnung stützen, dass die Zweistaatenlösung nach wie vor ein...

Von: Uryzhg Fhggbe

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Ich teile ihre Annahme nicht, dass die Gespräche allein an israelischer Politik gescheitert sind und dass allein eine Änderung israelischer Politik maßgeblich für eine Umsetzung der Zwei-Staaten-Lösung ist. Ein Friedensprozess, der diesen Namen verdient, erfordert von beiden Seiten enorme Anstrengung und Änderung des bisherigen Kurses. Dies muss ein Prozess sein, der entgegen der zunehmend entstehenden Ein-Staaten-Realität durch konkrete Schritte die Zwei-Staaten-Perspektive revitalisiert. (...)

# Internationales 10Juni2014

Sie haben die Wiedereingliederung der Krim in die russische Förderation als "nicht völkerrechtskonform" (Deutschlandfunk) bezeichnet.
Welche...

Von: Puevfgbcu Obetjneqg

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Meiner Ansicht nach stellte der Einmarsch russischer Truppen in einen souveränen Nachbarstaat eine schwere Verletzung des Gewaltverbots gemäß Art. (...) Die russische Führung muss ihre Destabilisierungspolitik in der Ukraine beenden, das Einsickern von Bewaffneten und Kriegsmaterial über die Grenze in die Ukraine unterbinden und sich deutlich von den bewaffneten Gruppen distanzieren. (...)

# Internationales 28Mai2014

Sehr geehrter Herr Nouripour,

bei einer Recherche im bin ich auf Ihre sog. kleine Anfrage an die Bundesregierung vom Mai 2013 (BT-...

Von: Obo Mvrtyre

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Die Geschichte der Fremdenlegion ist aber sehr zwiespältig. (...) Auch deshalb stehe ich der Rekrutierung fremder Staatsangehöriger sehr skeptisch gegenüber. (...) Noch dramatischer ist die Lage bei echten Söldnerarmeen, die oft verharmlosend als „private Sicherheitsdienstleister“ bezeichnet werden. (...)

# Internationales 27Mai2014

Sehr geehrter Herr Nouripour,

Sie sind Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und zudem Abgeordneter in meinem Wahlkreis. Deswegen die Bitte,...

Von: Uryzhg Fhggbe

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Das vorläufige Scheitern der Verhandlungen ist aber kein Grund, die Hoffnung auf eine friedliche Zwei-Staaten-Lösung aufzugeben. Die von Präsident Abbas eingeschworene palästinensische Einheitsregierung ist unserer Ansicht nach ein positiver Schritt. Die neue Regierung besteht aus parteiunabhängigen Persönlichkeiten, die laut Präsident Abbas die drei "Quartettbedingungen", also Gewaltfreiheit, die Anerkennung Israels sowie der vorangegangenen Verträge akzeptieren. (...)

# Internationales 14Apr2014

Sehr geehrter Herr Nouripour,

Ihre Partei tritt, wie die Bundesregierung, für Sanktionen gegen Russland ein wegen der Annektion der Krim....

Von: Uryzhg Fhggbe

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Der jüngste Gaza-Krieg hat unzählige Opfer gefordert, das Klima in Palästina wie in Israel radikalisiert und die Fronten eher verhärtet. Richtig ist auch, dass israelische Siedlungspolitik und die Besetzung des Gazastreifens eine Lösung blockieren. Doch gleichsam tut dies auch eine Politik der Gewalt durch Hamas und andere islamistische Gruppen. (...)

# Internationales 20Feb2014

Als überzeugter Demokrat bin ich erschrocken darüber wie ihr Abgeordneten aus den Reihen der CDU/SPD und den Grünen euch nicht von der Opposition...

Von: Tüare Lnfne

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Die von Ihnen angesprochene Beteiligung einer nationalistischen Minderheit an den Protesten haben wir wiederholt kritisiert. Gleichermaßen weisen wir Versuche, die gesamte Maidan-Bewegung als „rechts“ zu diskreditieren, entschieden zurück. Diese Einschätzung bestätigen auch unsere Gesprächspartner aus der jüdischen Gemeinde in der Ukraine immer wieder. (...)

Sehr geehrter Herr Nouripour

Wie ich lesen durfte sind Sie mit der Plakataktion einer Schweizer Gruppe gegen Einwanderung nicht...

Von: Jvyuryz Iöyyzrpxr

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Ich danke Ihnen für Ihre Frage und bedauere die Erfahrungen, die Sie in der deutschen Botschaft in Manila gemacht haben. Ich teile Ihre Kritik am Verfahren der Visavergabe an vielen deutschen Auslandsvertretungen. Wir Grünen weisen die Bundesregierung darauf in konkreten Fällen hin, im Rahmen von Briefen, Anfragen und Unterrichtungen. (...)

# Internationales 16Jan2014

Sehr geehrter Herr Nouripour

leider erfährt man als Bürger sehr wenig über die stattfindenden Verhandlungen zum Freihandelsabkommen (TTIP)...

Von: tertbe fgrvtre

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Wir teilen Ihre Sorgen und Bedenken hinsichtlich des Abschlusses eines Freihandelsabkommens zwischen den USA und der EU. Selbstverständlich braucht es für eine Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit verbindliche Abkommen – auch bilaterale, das zeigen uns die seit Jahren stagnierenden multilateralen Verhandlungen zu einem weltweiten Klimaschutz, der z.Z. (...)

Sehr geehrter Herr Nouripour,

bezüglich der neusten Erkenntnisse in der Abhöraffäre, hätte ich ein paar Fragen an Sie.

Seit es um...

Von: Unegzhg Senax Züyyre

An:
Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Deshalb haben wir die Bundesregierung aufgefordert, die im Raum stehenden Vorwürfe der massenhaften Übermassenhaften Überwachungommunikation durch Geheimdienste umfassend aufzuklären. Sie muss alle gangbaren Schritte zu unternehmen, um Straftaten effektiv verfolgen zu lassen, den Grundrechtsschutz der Bürgerinnen und Bürger sicherzustellen und einen sofortigen Stopp des Ausspionierens von Politik, Verwaltung und Wirtschaft zu erreichen. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.