Schleswig-Holstein

Legislaturperiode
20. Landtag, 2022-2027
Ministerpräsident
Daniel Günther (CDU)
Landtagspräsidentin
Kristina Herbst (CDU)
Koalition
CDU, Bündnis 90/Die Grünen

Neueste Antworten von Abgeordneten des Landtags von Schleswig-Holstein

Portrait von Martin Habersaat
Antwort von Martin Habersaat
SPD
• 12.07.2024

Konkret bräuchte es aus meiner Sicht: Eine regionale Wohnungsbaugesellschaft, Städte und Gemeinden, die Grundstücke zur Verfügung stellen und staatliche Förderung für die Baukosten, um den Wohnraum bezahlbar zu halten.

Portrait von Daniel Günther
Antwort von Daniel Günther
CDU
• 17.06.2024

Die Streichung des Sonderzahlung „Weihnachtsgeld“ war ein damals notwendiger und solidarischer Konsolidierungsbeitrag der Beamtinnen und Beamten - neben den Konsolidierungsbeiträgen, die die gesamte Bevölkerung und auch die Kommunen getragen haben.

Portrait von Daniel Günther
Antwort von Daniel Günther
CDU
• 17.06.2024

Die Streichung des Sonderzahlung „Weihnachtsgeld“ war ein damals notwendiger und solidarischer Konsolidierungsbeitrag der Beamtinnen und Beamten - neben den Konsolidierungsbeiträgen, die die gesamte Bevölkerung und auch die Kommunen getragen haben.

Portrait von Daniel Günther
Antwort von Daniel Günther
CDU
• 17.06.2024

Die Streichung des Sonderzahlung „Weihnachtsgeld“ war ein damals notwendiger und solidarischer Konsolidierungsbeitrag der Beamtinnen und Beamten - neben den Konsolidierungsbeiträgen, die die gesamte Bevölkerung und auch die Kommunen getragen haben.

Portrait von Daniel Günther
Antwort von Daniel Günther
CDU
• 17.06.2024

Die Streichung des Sonderzahlung „Weihnachtsgeld“ war ein damals notwendiger und solidarischer Konsolidierungsbeitrag der Beamtinnen und Beamten - neben den Konsolidierungsbeiträgen, die die gesamte Bevölkerung und auch die Kommunen getragen haben.

E-Mail-Adresse

Fragen und Antworten im schleswig-holsteinischen Landtag

56 % 145 von insgesamt
260 Fragen beantwortet
58 Tage durchschnittliche
Antwortzeit
SSW
12 von 13 Fragen beantwortet

Die SSW hat 12 von 13 Fragen beantwortet.

92 % Fragen
beantwortet
18 Tage durchschnittliche
Antwortzeit
Bündnis 90/Die Grünen
46 von 69 Fragen beantwortet

Die Bündnis 90/Die Grünen hat 46 von 69 Fragen beantwortet.

67 % Fragen
beantwortet
116 Tage durchschnittliche
Antwortzeit
SPD
16 von 32 Fragen beantwortet

Die SPD hat 16 von 32 Fragen beantwortet.

50 % Fragen
beantwortet
42 Tage durchschnittliche
Antwortzeit
FDP
7 von 14 Fragen beantwortet

Die FDP hat 7 von 14 Fragen beantwortet.

50 % Fragen
beantwortet
11 Tage durchschnittliche
Antwortzeit
CDU
64 von 132 Fragen beantwortet

Die CDU hat 64 von 132 Fragen beantwortet.

48 % Fragen
beantwortet
32 Tage durchschnittliche
Antwortzeit
Alle Parteien anzeigen Weniger Parteien anzeigen