Frage an
Yvonne Magwas
CDU

(...) Ich empfinde Ihre Antwort angesichts der von mir angesprochenen Thematik Korruptionsverdacht in der internationalen Fluchthilfe als nicht angemessen. Ich sehe es als prekär, wenn Teile der deutschen Zivilgesellschaft sich ehrenamtlich und finanziell für die Integration von besonders schutzwürdigen Flüchtlingen einsetzen, dann aber im erweiterten Zusammenhang mit dieser Fluchthilfe der Verdacht auf Korruption entstanden ist. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
20. Januar 2020
Frage an
Yvonne Magwas
CDU

Werte Frau Magwas, eine meiner vordringlichen Fragen ist: Sind Sie bereit einem neuen Wahlgesetzes zur Verkleinerung des Bundestages zuzustimmen ? Bei der konstituierenden Sitzung im Herbst 2017 haben sich der älteste MdB, Herr Solms, und anschließend Herr Schäuble dafür ausgesprochen, den aufgeblähten BT zu verringern. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
21. März 2019

Sehr geehrter Herr Qvrare,

Frau Abgeordnete Magwas befindet sich derzeit im gesetzlichen Mutterschutz, wofür Sie sicher Verständnis haben.

Mit freundlichen Grüßen
Büro Yvonne Magwas

Frage an
Yvonne Magwas
CDU

(...) Deshalb stellt sich mir die Frage, warum das Thema Elektroantrieb nicht wie bei konventionellen Antrieben umgesetzt wird. Wenn die Regierung dafür Sorge tragen würde, dass wie bei Benzin und Diesel alle Fahrzeuge das gleiche "tanken" würden, egal welcher Hersteller, wäre ein Elektrofahrzeug doch viel attraktiver. (...)

Verkehr
22. August 2018

(...) Welche konkreten Produkte sich durchsetzen, entscheiden jedoch letztlich die Verbraucher. Die von Ihnen angesprochene Uneinheitlichkeit ist momentan ein Ausdruck des notwendigen Wettbewerbs zwischen den verschiedenen Herstellern. Jene Hersteller erarbeiten derzeit an Lösungen für noch bestehende praktische Probleme. (...)

Frage an
Yvonne Magwas
CDU

(...) So manche Landschaft ginge ohne Schafe verloren, Hochwasserschutz durch Deichbefestigung nicht zu vergessen usw. (...)

Landwirtschaft und Ernährung
18. Juni 2018

(...) Diese Förderungen kommen auch bei den Schäferinnen und Schäfern an. Das zeigen Auswertungen des Testbetriebsnetzes: Danach erhielten spezialisierte Schafbetriebe im Haupterwerb im Wirtschaftsjahr 2016/2017 durchschnittlich rund 86.000 Euro an staatlichen Direktzahlungen und Zuschüssen. (...)