Jahrgang
1958
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Geschäftsführer
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 146: Soest

Wahlkreisergebnis: 33,3 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 13

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Wolfgang Hellmich

Geboren am 5. Mai 1958 in Welver-Meyerich, verheiratet, zwei
Kinder.

Evangelische Volksschule in Welver; Abitur am Archigymnasium
Soest; Lehramtsstudium in Münster.

1986 bis 2012 Hauptamtlicher Geschäftsführer für die SPD in
Dortmund, Düsseldorf, Unna, Hamm und für die Ruhr-SPD; 2002 bis
2008 Geschäftsführer einer Grundstücksgesellschaft in Dortmund.

Evangelische Kirche von Westfalen, Bielefeld, Mitglied des
Ständigen Ausschusses für politische Verantwortung, ehrenamtlich;
Mitglied der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie
(IGBCE); IG Metall; Mitglied der Richterwahlausschüsse am
Verwaltungsgericht Arnsberg und Oberverwaltungsgericht Münster.

1976 Eintritt in die SPD, von da an ständig ehrenamtlich in der
Kommunalpolitik in Welver, Münster, Soest und Bad Sassendorf
sowie im Ruhrgebiet tätig;
1986 bis 2012 Hauptamtlicher Geschäftsführer für die SPD in
Dortmund, Düsseldorf, Unna, Hamm und für die Ruhr-SPD

Seit Juni 2012 Mitglied des Deutschen Bundestages. In der 17. WP
Mitglied im Verteidigungsausschuss und Stellvertretendes Mitglied
des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und
Verbraucherschutz sowie des Ausschusses für Gesundheit.

Alle Fragen in der Übersicht
# Sicherheit 19Feb2017

Sehr geehrter Herr Hellmich,

ich war sehr erbost, als die US Regierung, bzw. ihr neuer Präsident, behauptete die Bundesrepublik würde Ihre...

Von: Senax Mvzzreznaa

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

(...) Ich möchte zunächst betonen, dass ein Erreichen der Zwei-Prozent-Marke im Rahmen des NATO-Gipfels in Wales auf der Strecke bis 2024 vereinbart wurde. Bislang kann also von Vertragsverletzungen keine Rede sein. (...)

# Umwelt 7Nov2016

Sehr geehrter Herr Hellmich,

wie stehen Sie zu dem angeregtem bundesweitem Verbot von Wildtieren in Zirkussen?

Mit freundlichen...

Von: Enys Urzcr

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

29Apr2016

Sehr geehrter Herr Hellmich,

wie kommt es, dass so viele SPD-Abgeordnete, ihre Person eingeschlossen, sich bei der Abstimmung enthalten...

Von: Enys Urzcr

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

(...) Wie ich bereits in einer Stellungnahme auf meiner Homepage (1) klar betone, stehe ich dem unkonventionellen Fracking nach wie vor sehr kritisch gegenüber. Unter den jetzigen Bedingungen ist diese Fördermethode aus Gründen des Schutzes von Bevölkerung und Umwelt abzulehnen. (...)

# Sicherheit 27Jan2016

Guten Tag,

bitte entschuldigen die Frage, aber im Bekanntenkreis konnte man mir meine Frage auch nicht beantworten. Als Vorsitzender des...

Von: Ybgune Oebfqn

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 22Nov2015

Millionen, um ihre eigenfinanzierte, private Kapitalbildung betrogene Bürger werden monatlich an die „kalte Enteignung (BT-DS 15/2472)“ durch den...

Von: Jvysevrq Fpunesfpujreqg

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

(...) Auch vor 2004 waren Rentenzahlungen beitragspflichtig, bloß beschränkte sich die Beitragspflicht seinerzeit auf fortlaufende Rentenzahlungen. (...) Von einer doppelten Beitragsabschöpfung kann indes keine Rede sein, da der absolut überwiegende Teil jener, die sich zum Abschluss einer Direktversicherung entschlossen haben, ihre Prämien beitragsfrei einzahlen konnten. (...)

17Okt2015

Sehr geehrter Herr Hellmich,

am vergangenen Freitag gab es eine relativ kurzfristig anberaumte Abstimmung zur "Vorratsdatenspeicherung 2.0...

Von: Crgre Unafra

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

(...) Ich bin der festen Überzeugung, dass Bundesjustizminister Heiko Maas mit dem jetzigen Gesetzesentwurf einen fairen Kompromiss zwischKompromiss zwischen Bürgerrechten und effektiverfolgung geschaffen hat. Zukünftig sollen Telekommunikationsunternehmen Daten wie die Rufnummern beteiligter Anschlüsse, Zeitpunkt und Dauer eines Anrufes und bei Mobilfunk die Standortdaten speichern sowie bei Computern und Smartphones für wie lange ihnen eine IP-Adresse zugeordnet war. (...)

# Sicherheit 1Okt2015

"Auf dem Bundeswehr-Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz beginnen in diesen Tagen die Vorbereitungen für die Stationierung neuer amerikanischer...

Von: Fgrsna Tnyyre

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

(...) Zudem habe ich keinerlei Kenntnis über die Stationierung weiterer Atomwaffen in Deutschland. Ich kann Ihnen an dieser Stelle jedoch versichern, dass die Bundeswehr weder über Atomwaffen verfügt, noch in deren Handhabung eingewiesen wird. (...)

Sehr geehrter Herr Hellmich,

ich sehe viele Bereiche Ihrer Arbeit als "Thema der Frage" aufgeführt. Für mich gibt es nur ein Thema, bei dem...

Von: CQ Qe. Zvpunry Fpurax

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Lieber Herr Hellmich,

werden Sie auch dieses mal wieder mit Ja stimmen bei der Frage nach dem Kredit für Griechenland?

Entschieden...

Von: Fnovar Jvttrf

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

(...) Nach wie vor bin ich der Überzeugung, dass ein Verbleib Griechenlands in der Eurozone verglichen mit dem Szenario eines Ausscheidens Griechenlands aus der Währungsunion auch weiterhin die erstrebenswertere Lösung bleibt. (...) Neben finanziellen Erwägungen, geht es dieser Tage nicht zuletzt darum, den europäischen Solidaritätsgedanken zu stärken. (...)

# Sicherheit 4Juli2015

Sehr geehrter Herr Hellmich,

gestern (03.07.2015) ging durch die Presse, dass die Bundeswehr mit zwei Pionierpanzern Dachs und zwei...

Von: Wbunaarf Orpx

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Hellmich,

nachdem die ersten Dokumente von Herrn Snowden veröffentlicht wurden, wurde möglichst schnell versucht die "...

Von: Crgre Unafra

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

(...) Gerade wegen der Brisanz einiger Vorgänge und dem großen öffentlichen Interesse ist im Rahmen des dafür vorgesehenen Verfahrens ein Untersuchungsausschuss mit der Aufklärung der Vorwürfe beauftragt worden. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich vehement dafür ein, dass dem Parlament und insbesondere den Mitgliedern des Untersuchungsausschusses im Aufklärungsinteresse keine Informationen vorenthalten werden, die für das Aufdecken von möglichem Fehlverhalten seitens der Geheimdienste eine wesentliche Rolle spielen könnten. (...)

28März2015

Warum stimmten Sie für die PKW Maut?

Dass sie nichts "bringt" ist offensichtlich, ein Bürokratiemonster wird sie wohl werden und doch wird...

Von: Zvpunry Treore

Antwort von Wolfgang Hellmich
SPD

(...) Ich kann Ihren Unmut durchaus nachvollziehen und möchte an dieser Stelle unterstreichen, dass die Infrastrukturabgabe, besser bekannt als PKW-Maut, nie ein Kernanliegen der SPD gewesen ist. Gleichwohl war sie Teil des Koalitionsvertrages und diesen gilt es einzuhalten. (...)

%
10 von insgesamt
14 Fragen beantwortet
21 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellv. Mitglied

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Deutsche Gesellschaft für Wehrtechnik e.V. Bonn Mitglied des Präsidiums Themen: Verteidigung 22.10.2013–31.12.2015

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung