Jahrgang
1947
Berufliche Qualifikation
Polizeipräsident a.D.
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 158: Görlitz

Wahlkreisergebnis: 11,6 %

Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Wolfgang Gunkel

Nach dem Schulabschluss mit der mittleren Reife trat Wolfgang Gunkel in den Polizeidienst ein und wurde zum Polizeiwachtmeister ausgebildet.
1972 legte er das Fachabitur ab. 1974 stieg Gunkel in den gehobenen Dienst auf und wurde zum Polizeikommissar ernannt.
Eine fachhochschulorientierte Ausbildung schloss er als Diplom-Verwaltungswirt ab. Von 1981 an war er nach Abschluss der Laufbahnprüfung an der Polizeiführungsakademie (heute: Hochschule der Deutschen Polizei) im höheren Polizeidienst tätig.

Nach 33 jähriger Tätigkeit bei der Berliner Polizei wechselte er 1997 als Prorektor der Fachhochschule für Polizei nach Sachsen.
Im Jahre 2000 wurde er Leiter der Polizeidirektion Bautzen und seit 2005 führte er als Polizeipräsident die Polizeidirektion Oberlausitz/Niederschlesien.

Wolfgang Gunkel ist verheiratet und hat 4 Kinder.

Er ist seit 1976 Mitglied der SPD und zurzeit Vorsitzender des SPD-Unterbezirkes Neiße.
Sein Fachgebiet ist die Innen- und Sicherheitspolitik. Er leitet den Arbeitskreis Innere Sicherheit beim Landesvorstand Sachsen der SPD.

Seit 2005 ist Gunkel Mitglied des Deutschen Bundestages und hier ordentliches Mitglied im Innenausschuss, ordentliches Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe und ordentliches Mitglied im 1. Untersuchungsausschuss.
Wolfgang Gunkel ist über die Landesliste Sachsen in den Bundestag eingezogen.

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 22Sep2009

Sehr geehrter Herr Gunkel,

Sie unterstützen die Foderderung der Gewerkschaften zum Mindestlohn. Wie erklären Sie mir dann, dass die...

Von: Fnovar Fpuhymr

Antwort von Wolfgang Gunkel
SPD

(...) Gerade für Länder und Kommunen ist dies auch keine finanzielle Gefahr. Denn wer einen fairen Lohn für seine Arbeit bekommt, muss nicht von der öffentlichen Hand durch Hartz4-Aufstockung und andere Transfer-Leistungen zusätzlich gestützt werden. (...)

# Außenpolitik 10Sep2009

Sehr geehrter Herr Gunkel,
ich habe eine Frage bezüglich ihres Stimmverhaltens zum neuen Lissabon-Begleitgesetz. Der Europa -Ausschuss hat...

Von: Wbunaa Evrßare

Antwort von Wolfgang Gunkel
SPD

(...) über die Auffassungsgabe meiner Kolleginnen und Kollegen im Europa-Ausschuss kann ich mir kein Urteil erlauben, bin mir aber sicher, dass sie sich mit der Materie auch außerhalb des Sitzungsraums beschäftigt haben. Gleiches trifft auf mich und die anderen Abgeordneten des Innenausschusses zu. (...)

Sehr geehrter Herr Gunkel,

ich würde gern fragen wie ihre Einstellung zu direkter Bürgerbeteiligung ist, insbesondere würde ich Ihre...

Von: Cuvyvcc Fpujnemonpu

Antwort von Wolfgang Gunkel
SPD

(...) Demokratietheoretisch ist die Parteiendemokratie ein Erfolgsmodell. Gerade in Deutschland, wo anders als in den USA oder Großbritannien nicht nur zwei große Parteien konkurrieren, sondern auch mehrere Kleinere das gesamte Meinungsspektrum abdecken, sind Parteien auch ein guter Filter zwischen Emotion und Rationalität. Denn Politik ohne Emotionen kann es nicht, Politik ohne Rationalität sollte es nicht geben. (...)

# Außenpolitik 18Juli2009

1. Stimmen Sie mit mir überein, dass der Krieg in Afghanistan sofort beendet werden muss?
2. Welche Meinung haben Sie zur Einführung eines "...

Von: Tüagre Jrvfr

Antwort von Wolfgang Gunkel
SPD

(...) Dem kann man nur durch eine konsequente Einnahmepolitik begegnen. Spitzensteuersatz erhöhen, die Reichensteuer wieder einführen und die Erbschaftssteuer ab einem gewissen Volumen deutlich erhöhen. (...)

%
4 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.