Portrait von Volker Wissing
Volker Wissing
FDP
79 %
300 / 378 Fragen beantwortet
Frage von Uwe C. •

Werden auch Sie, wie Ihre beiden Amtsvorgänger von der CSU, die vollständige Aufklärung des Skandals bei der Softwarenachrüstung (Stichwort Thermofenster) im Rahmen des Dieselskandals, behindern?

Ich hoffe, Sie haben gestern die Sendung Frontal im ZDF verfolgt. Dort kam klar zum Ausdruck, dass das Verkehrsministerium unter den damaligen CSU-Ministern im Rahmen der Softwarenachrüstung von manipulierten Abgaswerten bei Diesel-PKW (es konnte nachgewiesen werden, dass diese Nachrüstung so gut wie keine Verbesserungen der Abgaswerte im Fahrbetrieb gebracht haben) alles dafür getan haben, um dies vor der Öffentlichkeit zu verheimlichen. Dies geschah z.B. durch geschwärzte Akten, angeblich aus Sicherheitsgründen. Das Kraftfahrzeugbundesamt, das Ihrem Ministerium untersteht, hatte z.B. dem ZDF erst nach dessen erfolgreicher Klage, Aktenordner mit etwa 5000 Seiten, von denen nur 35 Seiten nicht geschwärzt waren, übergeben.
Das ist nur ein Beispiel.

Werden Sie diese, bisher praktizierte Vorgehensweise Ihres Ministeriums fortsetzen, oder werden Sie alle Vorgänge der Öffentlichkeit zugänglich machen, ohne wenn und aber?

Oder muss das ZDF jedes mal den Klageweg bestreiten?

Portrait von Volker Wissing
Antwort von
FDP

Sehr geehrter Herr C.,

vielen Dank für Ihre Frage. 

Wie Sie beispielsweise der Berichterstattung zur Stammstrecke entnehmen können, trage ich, wo mir möglich, gerne zur Aufklärung bei.

Mit besten Grüßen

Dr. Volker Wissing 

Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Volker Wissing
Volker Wissing
FDP