Frage an Ulrich Lechte von Nagba Frvqy bezüglich Inneres und Justiz

15. Februar 2020 - 22:19

Als politisch engagierter Mensch habe ich aufgrund der derzeitigen Entwicklung Bedenken ob der Zukunft. Während das Wirken des Innenministers die technische Basis für einen Überwachungsstaat liefert, welche später für die konsequente Unterdrückung von Menschen genutzt werden kann, Gerichte rechte Terrornetzwerke nur wegen unerlaubten Waffenbesitz verurteilt, der Verfassungsschutz das Aufarbeiten von Verbrechen durch Einbehalten essentieller Beweismittel behindert und auch beispielsweise Feministen von Extremisten Morddrohungen erhalten, möchten ihre Parteikollege aus Thüringen der AFD weiter zum Aufschwung verhelfen. Ungeachtet der Tradition Ihrer Partei diesbezüglich, distanzieren Sie sich von diesem Schaffen und, gesetzt den Fall, dass Sie gerne in einer Demokratie leben wollen, überlegen Sie die Partei zu wechseln?

Frage von Nagba Frvqy