Ulrich Lange
CSU

Frage an Ulrich Lange von Zvpunry Orfy bezüglich Wirtschaft

30. Mai 2020 - 18:18

Hallo Herr Lange,
in naher Zukunft wird über eine Kaufprämie für Autos entschieden. Ich finde das dazu notwendige Geld falsch angelegt. Es unterstützt Verantwortliche in der Automobilindustrie wieder zu konservativen und selbstsichernden Entscheidungen. Dabei ist unser Land, bzw. die EU auf eine ständige technologische Weiterentwicklung angewiesen. Wir haben nur wenige Bodenschätze und können der Welt hauptsächlich nur Technologie und Wissen bieten. Die Zukunft unserer Kinder ist gefährdet, sollten wir in diesem Bestreben nachlassen! Darum möchte ich, daß unsere Politiker mutig genug sind auch unpopuläre Maßnahmen zu treffen, die aber wichtig für unsere Zukunft sind. Ich bin dagegen, nur eine Technologie im Transportwesen (Infrastruktur) mit dieser Prämie zu unterstützen. Wir müssen auch den Alternativen hier eine Chance geben! Herr Lange, Sie als mein Bundestagsabgeordneter, welche Meinung werden Sie im Bundestag vertreten?
Mit freundlichen Grüßen
Zvpunry Orfy

Frage von Zvpunry Orfy
Antwort von Ulrich Lange
08. Juni 2020 - 11:14
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr Besl,

vielen Dank für Ihre Nachricht bezüglich der Kaufprämie für Autos.

Nach langen Beratungen im Koalitionsausschuss hat man sich gegen eine Kaufprämie für Verbrennerfahrzeuge entschieden. Stattdessen wird der bereits existierende Umweltbonus für Elektrofahrzeuge ausgebaut. Im bestehenden System werden die Prämien des Bundes als neue „Innovationsprämie“ verdoppelt. Das bedeutet zum Beispiel, dass bis zu einem Nettolistenpreis des E-Fahrzeugs von bis zu 40.000 Euro die Förderung des Bundes von 3.000 auf 6.000 Euro steigt. Diese Maßnahme ist befristet bis 31.12.2021. Bei der Besteuerung von reinelektrischen Dienstwagen von 0,25% wird die Kaufpreisgrenze von 40.000 Euro auf 60.000 Euro erhöht. Dadurch sollen Anreize für den Kauf von klima- und umweltfreundlichen Fahrzeugen geschaffen werden.

Im Rahmen eines Zukunftspakets werden zudem neue Technologien und Forschung gefördert. Der Bund investiert Milliarden in Künstliche Intelligenz, Quantencomputer und Wasserstoff – Technologien der Zukunft, bei denen Deutschland einen Spitzenplatz einnehmen soll. Damit aus guten Ideen schneller neue Produkte und Dienstleistungen werden, fördert der Bund neben der Grundlagenforschung auch die angewandte Forschung. Zusätzlich wird die steuerliche Forschungsförderung rückwirkend zum 1. Januar 2020 befristet bis 31. Dezember 2025 weiter ausgebaut.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Ulrich Lange