Fragen und Antworten

Frage an
Tobias Pflüger
DIE LINKE

(...) Werden Sie sich dafür einsetzen, alle Pläne, Drohnen für die Bundeswehr zu bewaffnen, bis nach der Beendigung der Coronavirus-Krise zu stornieren, um die „gesellschaftliche Debatte" zu ermöglichen? Wenn ja, auf welche Weise? (...)

Verteidigung
16. April 2020

(...) seien Sie versichert, DIE LINKE und die Linksfraktion im Deutschen Bundestag beobachten ebenfalls sehr besorgt, welche Entscheidung das Verteidigungsministerium bezüglich der Nachfolge für das Kampfflugzeug Tornado treffen wird. Denn in der engeren Auswahl sind zwei Kampfflugzeuge, die F/A-18 von Boeing und der Eurofighter von Airbus. Beide sind für uns nicht akzeptabel. (...)

Frage an
Tobias Pflüger
DIE LINKE

(...) wieso werden aus den Flüchtlingslagern in Griechenland keine Menschen in Deutschland aufgenommen obwohl sich viele Kommunen dafür bereit erklären? (...)

Ausländerpolitik, Zuwanderung
03. April 2020

(...) Zwar hat die Große Koalition mittlerweile beschlossen, einige Kinder aus den Lagern zu evakuieren, doch fehlt es hier leider weder an der Umsetzung, noch ist die Begrenzung auf Minderjährigein Anbetracht der Pandemie auch nur ansatzweise ausreichend. (...)

Abstimmverhalten

Über Tobias Pflüger

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Studium der Politikwissenschaft und Empirische Kulturwissenschaft
Geburtsjahr
1965

Tobias Pflüger schreibt über sich selbst:

Persönlich
Geboren am 1.Februar.1965 in Stuttgart als Sohn eines Pfarrers und einer Katechetin. Aufgewachsen in Ludwigsburg-Möglingen, Calw-Stammheim und Nagold.
Ausbildung

Abitur 1985 am Otto-Hahn-Gymnasium in Nagold
Studium Politikwissenschaft und Empirische Kulturwissenschaft in Tübingen
2000 bis 2002 Promotionsstipendiat der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Beruflich und Politisch

Seit den 80er Jahren aktiv in der Friedens- und Anti-Atom-Bewegung
1989 bis 1993 persönlicher Mitarbeiter einer grünen Abgeordneten im Landtag Ba-Wü für die Bereiche Anti-Atom, Energie und Friedenspolitik
1996 Gründung und Initiierung der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V., von 1996 bis 2004 geschäftsführendes Vorstandsmitglied, seither im erweiterten Vorstand
Bis Juni 2004 Mitglied in der Redaktion der Zeitschrift „Wissenschaft und Frieden“
Seit Ende 2002 aktives Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Attac
Teilnahme und jeweils Referate bei den Europäischen Sozialforen in Florenz (2002) und Paris (2003), London (2004) und Athen (2006), Malmö (2008) und Istanbul (2010) sowie den Weltsozialforen in Mumbai (2004), Porto Alegre (2005), Caracas (2006) und Nairobi (2007)
2004 bis 2009 Mitglied des Europäischen Parlament in der Linksfraktion GUE/NGL, dort u.a. Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und des Unterausschusses Sicherheit und Verteidigung sowie der Golfstaaten-Delegation
Von 2006 bis 2010 Mitglied im Rat von WRI (War Resisters‘ International).
Seit 16. Mai 2010 Mitglied im Parteivorstand der Partei DIE LINKE.

Mitgliedschaften

DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte Kriegsdienstgegner/innen)
VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschist/inn/en)
Gewerkschaft ver.di (FB 8 in Ba-Wü)
dai (Deutsch-amerikanisches Institut Tübingen)
Rosa-Luxemburg-Forum Baden-Württemberg
Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK)

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Baden-Württemberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Freiburg
Wahlkreisergebnis:
7,30 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
4

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Freiburg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Freiburg
Wahlkreisergebnis:
7,30 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
4

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Freiburg
Wahlkreis:
Freiburg
Listenposition:
6

Kandidat EU-Parlament
2009

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Baden-Württemberg
Wahlkreis:
Baden-Württemberg
Listenposition:
10

Abgeordneter EU-Parlament
2004 - 2009

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Baden-Württemberg
Listenposition:
4