Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Thomas Strobl

Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Geburtsjahr
1960

Thomas Strobl schreibt über sich selbst:

Geboren am 17. März 1960 in Heilbronn am Neckar; evangelisch; verheiratet.
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg, 1985 erstes juristisches Staatsexamen; Aufbaustudium an der Verwaltungshochschule Speyer, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Heidelberg; zweites juristisches Staatsexamen.
Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Heidelberg. 1992 bis 1996 parlamentarischer Berater beim Landtag von Baden-Württemberg. Seit 1996 selbständiger Rechtsanwalt, Partner in der Anwalts- und Steuerkanzlei Throm, Hauser, Strobl, von Berlichingen & Partner.
2001 bis 2006: Vorsitzender der Landeshelfervereinigung des Technischen Hilfswerkes (THW) Baden-Württemberg. Seit 2006: Ehrenvorsitzender. Mitglied der Europa-Union Deutschland e.V..
Seit 1989 ehrenamtlicher Stadtrat im Gemeinderat der Stadt Heilbronn, 1997 bis 2003 Fraktionsvorsitzender; 1994 bis 2012 Mitglied im Regionalverband Franken und Fraktionsvorsitzender. 1995 bis 2005 Kreisvorsitzender der CDU im Stadt- und Landkreis Heilbronn, (seit 2005 Ehrenvorsitzender); 2001 bis 2011 stellvertretender Vorsitzender der CDU Nordwürttemberg; von 2005 bis 2011 Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg; seit 23. Juli 2011 Landesvorsitzender der CDU Baden-Württemberg. Von Mai 2008 bis Oktober 2010 Vorsitzender Bundesfachausschuss Wirtschafts-, Haushalts- und Finanzpolitik der CDU Deutschlands; seit November 2010 Mitglied im Bundesvorstand der CDU; seit 4. Dezember 2012 stellvertretender Vorsitzender der CDU Deutschlands; seit 2014 Vorsitzender der Kommission "Zukunft der Arbeit – Arbeit der Zukunft" der CDU Deutschlands.
Mitglied des Bundestages seit 1998; 2005 bis 2013 Vorsitzender des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung; seit 2009 Vorsitzender der CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg im Deutschen Bundestag; 2010 bis 2013 Vorsitzender des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat; seit 2014 Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag.
Thomas Strobl (Heilbronn), CDU/CSU hat auf seine Mitgliedschaft im 18. Deutschen Bundestag verzichtet und ist mit Ablauf des 3. Juni 2016 aus dem Deutschen Bundestag ausgeschieden. Nachfolgerin ist die Abgeordnete Iris Ripsam, CDU/CSU.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2016

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Heilbronn
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Heilbronn
Wahlkreisergebnis:
51,40 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
5
Enddatum:

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Heilbronn
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Heilbronn
Wahlkreisergebnis:
51,40 %
Listenposition:
5

Abgeordneter Bundestag
2009 - 2013

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Heilbronn
Wahlkreis:
Heilbronn
Wahlkreisergebnis:
44,20 %
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
5

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Heilbronn
Wahlkreis:
Heilbronn
Wahlkreisergebnis:
44,20 %
Listenposition:
5

Kandidat Bundestag
2005

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Heilbronn
Wahlkreis:
Heilbronn
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
11

Abgeordneter Bundestag
1997 - 2009

Fraktion: CDU/CSU
Wahlkreis: Heilbronn
Wahlkreis:
Heilbronn
Wahlliste:
Landesliste Baden-Württemberg
Listenposition:
11
Startdatum: