Jahrgang
1965
Wohnort
Heidelberg
Berufliche Qualifikation
Studium Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Germanistik
Ausgeübte Tätigkeit
MdL. Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst.
Wahlkreis

Wahlkreis 34: Heidelberg

Wahlkreisergebnis: 41 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Baden-Württemberg
Alle Fragen in der Übersicht
20Okt2018

(...) Sehr geehrte Frau Bauer, mit welcher Begründung wird eigentlich immer noch der Betrieb theologischer "Hochschulen" gefördert. Was wird dort erforscht und worin besteht der Nutzen für die Steuerzahler? (...)

Von: Znegva Fbzzre

Antwort von Theresia Bauer
DIE GRÜNEN

(...) Dennoch ist es so, dass für viele Menschen Religiosität nach wie vor eine wichtige Rolle spielt. Die Kirchen sind keinesfalls antimoderne Parallelgesellschaften, sondern im Gemeindeleben vor Ort häufig tragende Säulen des gesellschaftlichen Zusammenhalts, wichtige Träger sozialer Einrichtungen und Wertegemeinschaften, die mithelfen, auch und gerade soziale Werte wie Barmherzigkeit, Nächstenliebe, aber auch die Bewahrung der Schöpfung in die Gesellschaft zu tragen. Bei aller berechtigter Kritik an überzogenen, dogmatischen Formen der Religionsausübung: hier nehmen die Kirche eine wichtige gesellschaftliche Funktion ein. (...)

(...) Muss Ihrer Meinung nach der Verfassungsgerichtshof bei der Auslegung des bestehenden Verfassungsrechtes die politischen Ansichten der jeweiligen Hochschulministerin oder des vermeintlichen Zeitgeistes berücksichtigen? Ich frage vor allem deshalb, weil wir derzeit in vielen Ländern Europas eine beunruhigende Außerkraftsetzung von rechtstaatlichen Prinzipien durch die Exekutive beobachten. (...)

Von: Tregehq Svfpure

Antwort von Theresia Bauer
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
1 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Änderungen im Fischereigesetz

19.07.2017
Dagegen gestimmt

Korrektur der Polizeireform

12.07.2017
Dafür gestimmt

Gesetz zur Erweiterung des Vermummungsverbots

10.05.2017
Dagegen gestimmt

Strobl-Initiative

09.03.2017
Dagegen gestimmt

Pages