Sven Lehmann
DIE GRÜNEN

Frage an Sven Lehmann von Zvpunry Trhf bezüglich Umwelt

24. Oktober 2019 - 18:34

In den Medienberichten zum Klimagesetz vermisse ich jegliche Diskussion über offene Kamine, dabei sind diese bereits heute die größten Dreckschleudern und niemand kann wirklich kontrollieren was darin so alles privat verheizt wird. Ich befürchte, dass bei der geplanten CO 2-Besteuerung von Gas, Öl und Strom künftig sicherlich viele weitere Ignoranten in diese unkontrollierbaren Heizmethoden abdriften.
FRAGE:
Warum werden ausgerechnet die schlimmsten offene Kamine von allen Akteuren in der Klima -Diskussion ignoriert. Oder welche Lösungsansätze haben Sie dieses Unwesen zu stoppen?

Viele Grüße

Micha Trhf

Frage von Zvpunry Trhf
Antwort von Sven Lehmann
20. November 2019 - 11:34
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 5 Tage

Sehr geehrter Herr Trhf,

vielen Dank für Ihre Frage vom 24. Oktober 2019 bezüglich der Umweltschädlichkeit von offenen Kaminöfen und Lösungsansätzen der Grünen Bundestagsfraktion.

Zunächst einmal gibt es klare Vorgaben, um den Schadstoffausstoß von Kaminen oder Öfen zu begrenzen. Die Schornsteinfeger kontrollieren, ob die Heizanlagen in einem ordnungsgemäßen Zustand sind und den Vorgaben entsprechen. Allerdings schließt das natürlich Missbrauch beim Betrieb von Kaminen in Einzelfällen leider nicht aus.

Wir Grüne setzen uns dafür ein, den Schadstoff- und Feinstaubausstoß aus Kaminen und Öfen weiter zu reduzieren und befürworten daher u.a. den Einbau entsprechender Filter.
Grundsätzlich gilt: Alle Heizstoffe sind wertvolle Ressourcen. Daher sollte der Verbrauch aus Gründen des Klima- und Ressourcenschutzes so gering wie möglich gehalten werden. Wir wollen mit Hilfe energetischer Sanierung dafür sorgen, dass möglichst wenig Energie zum Heizen benötigt wird. Dabei helfen staatliche Förderprogramme, die wir wirksamer und mit mehr Mittel ausgestalten wollen.

Mehr Informationen dazu erhalten Sie in unserem Aktionsplan "Faire Wärme" der Grünen Bundestagsfraktion. Den Link finden Sie hier: https://www.gruene-bundestag.de/themen/bauen-wohnen-stadtentwicklung/klimafreundlich-wohnen

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen konnte.

Mit freundlichen Grüßen,

Sven Lehmann