Sven Giegold
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Urvam-Wüetra Znß an Sven Giegold bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 27. Nov. 2013 - 09:24

Hallo Herr Giegold,

als langjähriger Anhänger der Grünenpolitik und aufmerksamer Beobachter der Lage Europas habe ich u. A. auch einige Bücher von Dirk Müller gelesen. In seinem letzten Buch "Showdown" hat er mehrere gute Visionen und auch konkrete Vorschläge die zum Besseren führen könnten. In diesem Zusammenhang und auch durch den Hinweis im Buch auf diese WWW Seite wollte ich Sie zu einigen Themen befragen , aber so wie ich sehe haben Sie hiernoch nie auf Fragen geantwortet....?? Oder mache ich einen Bedienungsfehler ?

Sind Sie und Ihre Kollegen denn wirklich so überbelastet mit "Lobbyistenabwehr" der Finanzwirtschaft bzw. der Industriewie Herr D. Müller schreibt ? Dann habe ich Verständnis ......

Sollte Herr Müller das Brüsseler Dilemma des Ungleichgewichtes des Lobbyismus Industrie / Finanzwirtschaft usw. und altruistischer Interessengemeinschaften der Bürger richtig beschreiben, wäre das ein Aus für vernünftige zukunftsorientierte europäische Politik.

Die (mögliche) überproportionale Beeinflussung der (EU)Abgeordneten rein gewinnorientierter Lobbyisten ,psychologisch geschult und mit finanzell gut ausgestatteten Lobbyetats ist meines Erachtens und nach Aussagen in dem o.a. Buch gegeben.

Was tun Sie dagegen bzw. das EU Parlament ?

MfG Heinz-Jürgen Maß

Von: Urvam-Wüetra Znß

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.