Steffen Dittes

| Kandidat Thüringen
Steffen Dittes
Frage stellen
Jahrgang
1973
Wohnort
Erfurt
Berufliche Qualifikation
Verwaltungsbetriebswirt (VWA), Elektronikfacharbeiter
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 32: Weimar II

Liste
Landesliste, Platz 4
Parlament
Thüringen

Thüringen

Die Einstellung weiterer Kita-Betreuer:innen soll Vorrang haben vor der Einführung eines zweiten beitragsfreien Kitajahres.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Neutral
Mein Ziel ist kostenfreie und gute Bildung ab dem Kindergarten. Dass sich beides nicht ausschließt, zeigt Rot-Rot-Grün mit dem neuen Kindergartengesetz. Damit wird das zweite Betreuungsjahr beitragsfrei und der Betreuungsschlüssel wird verbessert.
Jugendliche sollen bereits ab 16 Jahren bei Landtagswahlen mitwählen dürfen.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Demokratie lebt von der Einbeziehung vieler. Es gibt keine Begründung mehr, Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren das Recht auf politische Mitbestimmung weiter zu verwehren.
Um die im Thüringer Klimagesetz festgelegte Energiewende bis 2040 zu erreichen, muss es ermöglicht werden, im Thüringer Wald Windräder zu errichten.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Energiewende und Ausstieg aus der Kohleverstromung ist notwendig, sonst haben Wälder und Menschen keine Zukunft. Windräder im Wald sind möglich, wo Windpotential, Wegestruktur und Kahlflächen sowohl den Bau von Windrädern als auch Aufforstung ermöglichen und kein einziger Baum gefällt werden muss.
Im Kampf gegen steigende Mieten soll Thüringen dem Vorbild Berlins folgen und eine Mietobergrenze gesetzlich festlegen.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Wohnen ist ein Menschenrecht. Wenn Gewinnstreben insbesondere großer Immobilienfonds Menschen aus ihren Wohnungen und ganzen Stadtvierteln treiben, dann muss der Staat dafür sorgen, dass das Grundrecht auf Wohnen sichergestellt bleibt.
Der Verfassungsschutz in seiner jetzigen Form ist ein wichtiges Instrument und muss beibehalten werden.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Lehne ab
Der Verfassungsschutz macht politische Einstellungen zum Gegenstand seiner nachrichtendienstlichen Befugnisse. Er entzieht sich zudem der demokratischen Kontrolle. Wer Demokratie und Freiheit schützen will, braucht die Zivilgesellschaft und eine Polizei zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung.
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmer:innen eine Grundrente erhalten.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Eine Grundrente muss vor allem existenzsichernd sein und Altersarmut ausschließen. Dazu müssen alle Einkommensarten herangezogen werden und alle in die gesetzliche Rente einzahlen, auch Beamte und Selbstständige und natürlich auch Abgeordnete des Thüringer Landtags.
Abgelehnte Asylbewerber:innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Lehne ab
Auch Menschen, die keinen Asylanspruch nach Artikel 16 des Grundgesetzes haben, dürfen nicht in Krieg, Armut und Hunger oder wenn rechtliche, tatsächliche oder humanitäre Gründe gegen den Vollzug der Ausreise vorliegen abgeschoben werden. Das gebietet die Menschenwürde.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Lobbyist:innen und der Politik veröffentlicht werden.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Ein solches Register wurde durch LINKE, SPD und Grüne in Thüringen bereits geschaffen. Nun wird transparent, welche Organisationen, Institutionen oder auch Firmen an der Erarbeitung von Gesetzen in welcher Form beteiligt waren.
Es darf keine weiteren Gemeinde- und Kreisfusionen mehr geben.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Lehne ab
Thüringen braucht auf allen Ebenen eine moderne Verwaltung. Seit 2014 haben sich fast 400 Gemeinden mit 900.000 Einwohner_innen an der Gemeindegebietsreform beteiligt. DIE LINKE hat sich zur Freiwilligkeit bei Veränderungen bekannt und wird diesen Weg mit den Gemeinden und Landkreisen weitergehen.
Massentierhaltung sollte verboten werden.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Tierwohl muss in einer sozial-ökologischen Landwirtschaft einen höheren Stellenwert erhalten. Dabei kommt es weniger auf die Zahl der Tiere, sondern vor allem auf die Haltungsbedingungen an. Mit der Thüringer Tierwohlstrategie haben wir bereits wesentliche Fortschritte erreicht.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Neutral
Wichtig sind gute Arbeitsbedingungen und eine gute tarifliche Entlohnung, um den Pflegeberuf attraktiver zu gestalten. Dafür sollte Thüringen im In- und im Ausland werben, so können wir insgesamt mehr Menschen für die Pflege gewinnen.
Der vereinbarte Mindestlohn für öffentliche Aufträge von 11,42€/Stunde ist zu hoch und soll zurückgenommen werden.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Lehne ab
Dieser Mindestlohn sichert, dass Menschen, die für einen öffentlichen Auftraggeber arbeiten, im Alter nicht von Armut bedroht sind. DIE LINKE investiert lieber in Gute Löhne, als in das diskriminierende Hartz-IV-System. Somit können Menschen von ihrem Lohn und ihrer Rente leben.
Die Listen der Parteien zur Landtagswahl müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Aber selbstverständlich muss die Gleichberechtigung zwischen Frau und Mann gefördert werden. Und in den Parlamenten ist sie wie in der Wirtschaft oder Wissenschaft noch nicht hergestellt. Dann muss die Politik auch handeln. Bei der LINKEN ist es seit 1990 Standard, dass Wahllisten quotiert sind.
Die aktuelle Anzahl von Gemeinschaftsschulen soll nicht weiter erhöht werden.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Lehne ab
Gemeinsames Lernen stärkt bei allen die Kompetenzen - Fach- und Lernkompetenzen ebenso wie die sozialen Kompetenzen - und fördert die Chancengleichheit unabhängig der sozialen Situation der Eltern. Wir wollen, dass die Schulkonferenz entscheidet, ob der Weg zur Gemeinschaftsschule gegangen wird.
In Thüringen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Das Landesprogramme für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit hat Rot-Rot-Grün seit 2014 weiter gestärkt. Das Programm stärkt die Zivilgesellschaft in der Auseinandersetzung mit demokratiefeindlichen und menschenverachtenden Einstellungen in der Gesellschaft. Das werden wir fortsetzen.
Das Land Thüringen soll auch weiterhin Stipendien für angehende Ärzt:innen finanzieren, damit sie sich später im ländlichen Raum niederlassen („Thüringen-Stipendium“).
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Zusätzlich wollen wir die gemeinsame Niederlassung von Ärztinnen und Ärzten im ländlichen Raum fördern und beispielsweise Ärztegenossenschaften unterstützen.
Mit überschüssigen Steuereinnahmen soll das Land Thüringen vorrangig Schulden zurückzahlen.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Lehne ab
Nicht getätigte Investitionen in Schulen, Straßen, Radwege oder den Klimaschutz sind ebenfalls Schulden in der Zukunft. Auch der Verzicht auf zusätzliche Lehrer belastet künftige Generation. Deswegen ist richtig, notwendige Investitionen zu tätigen und Schulden abzubauen..
Der Ausbau von Radwegen soll Vorrang vor Investitionen ins Autostraßennetz haben.
Steffen Dittes
Position von Steffen Dittes: Stimme zu
Wir haben fast eine Milliarde Euro zur Sanierung der Landesstraßen zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass zehn Prozent davon in Radwege investiert werden. So stärken wir Alternativen zum Auto und erhöhen die Verkehrssicherheit in Verbindung mit notwendigen Investitionen.

Die politischen Ziele von Steffen Dittes

Sicher fühlen wir uns erst dann, wenn wir keine Angst um unsere Zukunft und die unserer Kinder und Enkel haben müssen. Dazu sind ein freier Zugang zu Bildung und Kultur sowie der Schutz unserer Lebensgrundlagen notwendig, aber auch gute Arbeitsplätze, die auskömmliches Einkommen und ausreichend Familienzeit gewährleisten.

Soziale Strukturen, die eine Lebensgrundsicherung oder im Krankheits- und Pflegefall Genesung und ein würdiges Leben im Alter garantieren, sind genauso wichtig für die Sicherheit eines jeden.

Dafür setzt sich DIE LINKE ein, Werte wie Solidarität und Gerechtigkeit leiten uns dabei. Für uns heißt das, es wird denjenigen unter die Arme gegriffen, die unsere Hilfe brauchen, und diejenigen, die mehr leisten können, leisten auch mehr für alle. Der gesellschaftliche Reichtum und politische Rechte werden niemals nur einem Teil der Bevölkerung zu Gute kommen, sondern allen gleichermaßen. Dort wo notwendig, gleichen wir ungerechte Verhältnisse auch aus. Wenn alle gleiche Chance haben, soziale Ungleichheit und Armut beseitigt werden, dann hat auch die Unsicherheit keine Chance.

Wenn auch Sie in einer solidarischen, gerechten und für die Menschen sicheren Gesellschaft leben möchten, bitte ich Sie persönlich um Ihre Unterstützung. Und um Ihre Stimme für DIE LINKE zur Wahl des Thüringer Landtages.

Über Steffen Dittes

Als Innenpolitiker in der Fraktion DIE LINKE und als Vorsitzender des Innen- und Kommunalausschusses im Thüringer Landtag beschäftige ich mich seit vielen Jahren mit der Politik der öffentlichen Sicherheit und den Herausforderungen für die Kommunen in Thüringen.

In meiner politischen Tätigkeit kann ich dabei auf die Erfahrung meiner Mitgliedschaft im Thüringer Landtag zurückgreifen. Viele Jahre war ich Mitglied in einem Stadtrat und konnte erfahren, wie konkret Entscheidungen des Landtages vor Ort wirken und an der konkreten Verbesserung der Lebensbedingungen vor Ort mitwirken.

Meine Qualifikation als Verwaltungsbetriebswirt sowie meine Erfahrungen aus meiner freiberuflichen Tätigkeit in der Erwachsenenbildung helfen mir bei der Vorbereitung politischer Entscheidungen und bei der Einbe -ziehung von Menschen in politische Entscheidungsprozesse.

Seit 2013 bin ich in Thüringen stellvertretender Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE.

Mein Abgeordnetenbüro habe ich in Weimar, hier bin ich 1973 auch geboren.

Alle Fragen in der Übersicht

sollten Asylbewerber, die sich in Vereinen, Kirchengemeinden und Initiativen vor Ort engagieren und sich gute Deutschkenntnisse erarbeitet haben wieder ausgewiesen werden, wenn sie einen Ausbildungsplatz/Arbeitsplatz bekommen können, auch wenn die Anerkennung des Asylstatus fraglich ist?

Von: Revpu-Ybgune Qrzhgu

Antwort von Steffen Dittes
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wie kann das Ergebnis verbessert werden Glauben Sie, dass E-Autos das Problem des CO2 Ausstosses lösen? Wie sehen Sie die Belastung der Batterieherstellung für die Umwelt. (...)

Von: Revpu-Ybgune Qrzhgu

Antwort von Steffen Dittes
DIE LINKE

(...) Ich bin fest davon überzeugt, dass der Ersatz aller Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren durch E-Autos keine nachhaltige Maßnahme für konkreten Umweltschutz darstellt, wenn das grundsätzliche Verhältnis von Individual- und Öffentlichen Personenverkehr unverändert bleibt. Der stoffliche und energetische Ressourcenverbrauch bei der Herstellung der Fahrzeuge, die notwendigerweise zu versiegelnde Fläche für den ruhenden und stehenden Verkehr, Luft- und Bodenverschmutzung durch Reifen- und Bremsabrieb sowie die Umweltbelastungen bei Herstellung, regelmäßiger Ladung und Recycling der Batterien wären fortbestehende Belastungen unserer Umwelt und gefährden diese weiterhin. (...)

# Sicherheit 16Sep2019

Vor nur neun Jahren erhielt die Thüringer Polizei neue blaue Uniformen nach hessischem Vorbild. Jetzt will Innenminister Georg Maier (SPD) schon...

Von: Gvzz Yhpxuneqg

Antwort von Steffen Dittes
DIE LINKE

(...) Sehr geehrter Herr Yhpxuneqg, die Ausstattung der Beamten der Thüringer Polizei mit Uniformen bzw. einzelnen Kleidungsstücken war in den vergangenen Jahren immer wieder Gegenstand und Inhalt von Beschwerden von Polizisten, die auch an uns als Abgeordnete herangetragen wurden. (...)

Was werden Sie gegen den immer weiter ausufernden "Mietenwahnsinn" unternehmen - ein entscheidender Faktor bei der zunehmenden Spaltung der Gesellschaft?

Von: Zvpunry Sevpxr

Antwort von Steffen Dittes
DIE LINKE

(...) 1. Der Mietendeckel - um den stetigen Mietsteigerungen Einhalt zu bieten wäre die Deckelung bzw. das Einfrieren der Miete ein Weg. (...)

Wie definieren Sie eine gute Digitalpolitik in Thüringen? (...)

Von: Qnyvn Rvf

Antwort von Steffen Dittes
DIE LINKE

(...) zu unseren Vorhaben gehört in jedem Fall der flächendeckenden Breitbandausbau mit Glasfaser sowie in den städtischen Ballungsräumen flächendeckende WLAN-Netze in öffentlicher Hand. Beim Ausbau des 5G-Standards wollen wir dafür sorgen, dass nicht nur städtische, sondern auch ländliche Räume rasch profitieren. (...)

%
4 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.