Fragen und Antworten

Frage an
Stefan Schmidt
DIE GRÜNEN

Ungeachtet dessen, das meines Wissens nach der Ausstieg aus der Kohleverbrennung zu spät ist, um ein 1,5 oder 2 Grad Ziel zu erreichen, gibt es derzeit eine sinnvolle Planung die dadurch wegfallende „Energiemenge“ zu ersetzen? Vor allem wenn man beachtet, dass zukünftig mehr nicht fossile Energie im Bereich Verkehr verbraucht werden wird, ist mir keine Berechnung bekannt, nach der dieser Stromverbrauch mit regenerativen Energien zu decken ist. (...)

Umwelt
04. Februar 2020

(...) Wir Grüne nehmen die Versorgungssicherheit sehr, sehr ernst. Einige Zahlen zum erhöhten Bedarf finden Sie zum Beispiel beim BDEW https://www.bdew.de/energie/energiewende-wir-machen-tempo/klimaschutz-und-versorgungssicherheit-sind-gleich-wichtig/. (...)

Frage an
Stefan Schmidt
DIE GRÜNEN

Nach meinem Wissenstand werden die Kameras am Regensburger Bahnhof aufgerüstet, um zukünftig eine Gesichtserkennung zu ermöglichen. Selbst der Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung ist gegen diese Technologie. (...)

Recht
24. Januar 2020

(...) Als Abgeordneter einer Partei, die sich den Schutz der Bürgerrechte von Anfang an auf die Fahnen geschrieben hat, stehe ich einer massenhaften, allgemein zulässigen Verwendung von Gesichtserkennungssoftware im öffentlichen Raum klar entgegen. Denn nur in einem nicht überwachten öffentlichen Raum ist demokratischer und freiheitlicher Meinungsaustausch möglich. (...)

Frage an
Stefan Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) https://openjur.de/u/889287.html Besteht eine zwingende Notwendigkeit, dass System "Organspende" gänzlich neu aufzusetzen und ein Moratorium bei der Organentnahme bis zu dessen Neustart zu erlassen?

Recht
12. August 2019

(...) Wie der von Ihnen beschriebene Fall zeigt, gibt es noch erhebliche Probleme im derzeitigen Organspendesystem. Ich stimme Ihnen zu, dass wir einen Umgang mit Organspenden benötigen, der transparenter ist und stärker öffentlich-rechtlich kontrolliert werden kann. (...)

Frage an
Stefan Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) Hallo, Warum schlägt der größte Steuerraub Europas nicht noch höhere Wellen, fragten viele, nachdem wir die CumEx-Files veröffentlicht hatten. Eine mögliche Erklärung lautet: Viele deutsche Politiker scheinen wenig Interesse an einer tiefschürfenden Debatte zu Verantwortlichkeiten und Lösungen zu haben, wie die Aktuelle Stunde im Bundestag gestern verdeutlichte. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
09. November 2018

(...) Auf grüne Initiative hin nahm im Februar 2016 der Untersuchungsausschuss zum Cum/Ex-Skandal seine Arbeit auf. (...) Lobbyeinflüsse sollen anhand eines Lobbyregisters nachvollziehbar dokumentiert werden. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Nebentätigkeit Kunde / Organisation Interval Einkommen Erfassungsdatum Aufsteigend sortieren
Mitglied des Beirates
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 01.01.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 01.01.2020
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft
Land: Deutschland
Ehrbare Versicherungskaufleute e.V.
Hamburg
Deutschland
01.01.2020
Mitglied des Beirates
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 22.10.2019
Letzte Änderung am Datensatz: 29.10.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Recht, Verbraucherschutz, Wirtschaft
Land: Deutschland
Versicherungsombudsmann e.V.
Berlin
Deutschland
22.10.2019
Mitglied des Parlamentarischen Beirates
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 22.10.2019
Letzte Änderung am Datensatz: 29.10.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft
Land: Deutschland
Bundesverband Deutscher Vermögensberater e.V.
Marburg
Deutschland
22.10.2019
Mitglied des Beirates „Marktwächter Finanzen“
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 22.10.2019
Letzte Änderung am Datensatz: 22.10.2019
Kategorie: Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
Themen: Recht, Verbraucherschutz
Land: Deutschland
Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände - Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv)
Berlin
Deutschland
22.10.2019

Über Stefan Schmidt

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Lehramt Hauptschullehrer, Schwerpunkt Sozialkunde
Geburtsjahr
1981

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bayern
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Regensburg
Wahlkreisergebnis:
9,30 %
Wahlliste:
Landesliste Bayern
Listenposition:
10

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Regensburg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Regensburg
Wahlkreisergebnis:
9,30 %
Wahlliste:
Landesliste Bayern
Listenposition:
10

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis: Amberg
Wahlkreis:
Amberg
Listenposition:
10