Sebastian Czaja
Sebastian Czaja
FDP

Frage an Sebastian Czaja von Ybgune Oebfqn

14. Februar 2019 - 21:44

Herr Czaja, im TV (Bayerischer Rundfunk) lief gestern (13.2.2019) eine Doku in der Sendung "Kontrovers" über die Mobilität, u.a. wurde darüber berichtet, das Elektrobusse in Berlin angeschafft werden die doppelt so teuer sind wie Busse die mit Bio Metan fahren. Dazu wurde auch die Verkehrssenatorin Günther befragt. In ihrer Antwort konnte man feststellen, dass sie überhaupt nicht aktuell informiert ist. In Augsburg fahren seit 2011 diese Bio Busse mit großen Erfolg.
Meine Frage dazu: Was tut die FDP dazu, um die Anschaffung dieser Elektrobusse zu verhindern, zumal im Winter zusätzlich Diesel verbraucht werden, muss um die Busse zu heizen?

Frage von Ybgune Oebfqn
Antwort von Sebastian Czaja
05. März 2019 - 08:37
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 4 Tage

Sehr geehrter Herr Oebfqn,

um gleich auf den Punkt zu kommen: Die FDP kann natürlich nichts dagegen tun, dass die BVG diese Elektrobusse bestellt (hat). Dies geschieht in der Verantwortung des Senats, der im Abgeordnetenhaus eine Mehrheit hat.

Wir als Oppositionspartei können nur immer wieder darauf hinweisen, dass die Verkehrspolitik der rot-rot-grünen Koalition für die Menschen in unserer Stadt insgesamt eine Katastrophe ist und an den Bedürfnissen der Menschen vorbeigeht.

Was einen umweltverträglichen wie wirtschaftlichen ÖPNV betrifft, so ist neben Politik und Verkehrsbetrieben auch die Industrie gefordert, Fahrzeuge und Antriebe zu entwickeln, die beiden Gesichtspunkten gerecht werden. Die Kosten müssen natürlich in einem vernünftigen Verhältnis zu einer zeitgemäßen Technik stehen. Ansonsten werden neue Entwicklungen keine Akzeptanz finden, wie der schwache Absatz von Elektroautos trotz staatlicher Zuschüsse beweist.

In der Hoffnung, Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Sebastian Czaja