Rüdiger Kruse

| Kandidat Bundestag 2009-2013
Frage stellen
Jahrgang
1961
Ausgeübte Tätigkeit
Geschäftführer bei der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband FHH e.V.
Wahlkreis

Wahlkreis 21: Hamburg Eimsbüttel

Wahlkreisergebnis: 31,3 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2009-2013
Alle Fragen in der Übersicht

Hamburg hat seit diesem Sommer ein personenbezogenes Wahlrecht, bei dem der Wähler sowohl im Wahlkreis als auch auf der Landesliste Personen...

Von: Qe. Wüetra Znpxrafra

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) Da vor den nächsten Bundestagswahlen die ersten Hamburger Wahlen mit dem neuen System stattfinden werden, können wir dies abwarten und dann aus den Erfahrungen Schlüsse ziehen und mögliche Initiativen auf Bundesebene starten. (...)

Lieber Herr Kruse,

Sie wollen im Bundestag die Gesetzgebung mit gestalten. Dazu habe ich einige Fragen.

Sie haben als Finanzexperte...

Von: Yhpvna Arvgmry

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) Die Antwort ist: Nein, wir haben keine Spende von Vattenfall bekommen. Ihre Sorge, ich würde vielleicht Gefälligkeitsbeiträge für Vattenfall im Bundestag leisten: Wie Sie aus der Presse wissen dürften, habe ich als bundesweit erster CDU-Abgeordneter zum Kraftwerk Krümmel Stilllegen gesagt. Bekanntlich ist Vattenfall Betreiber von Krümmel. (...)

Hallo Herr Kruse

Ihre Antwort ging nicht wirklich auf meine Frage ein.

Meine Frage zielte auf die Nutzung von Kundendaten ab....

Von: Znep Venfpuxb

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) Jeder Mensch hat ein Recht auf Privatheit, und es ist eine wichtige Aufgabe der Politik, dieses Recht angemessen zu schützen. (...)

Sehr geehrte Frau / Sehr geehrter Herr
mit einer Gruppe von Interessierten Wählerinnen und Wählern haben wir ein paar Fragen ausgearbeitet...

Von: Enys Enaqnh

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) Die Schulden drohen die Handlungsfähigkeit des Staates zu erdrosseln. In Hamburg haben meine Fraktion ich erfolgreich beantragt, dass ab 2012 ein Schuldenverbot für Hamburg gilt. Für den Bund finde ich den Ansatz von Frau Dr. (...)

# Umweltpolitik 19Sep2009

Sehr geehrter Herr Kruse,

warum stellen Sie das Projekt der SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald) im Niendorfer Gehege bei Gegenwind...

Von: Ynffr Zöyyubs

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) Es wird zum Beispiel jährliche Treffen von Waldpädagogen aus Deutschland geben, und alle zwei Jahre auch unter Beteiligung des Ostseeraumes. Zu vielen Fragen der Nachhaltigkeit macht es Sinn, über den Tellerrand zu schauen. Internationale Tagungen klingt wie Gipfel in Davos mit hunderten von Teilnehmern, eine Tagung ist aber schon international, wenn z.B. auch Dänen, Polen und Holländer dabei sind. (...)

# Arbeit 18Sep2009

Sehr geehrter Herr Kruse,

in Hamburg tobt ein erbitterter Bewerbungskampf um Arbeitsplätze. Wieso werden Schwerbehinderte in Hamburg so...

Von: Gbz Xöavt

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

Sehr geehrter Herr König,

Sie möchten eine konkrete Antwort auf pauschale Vorwürfe. Meine Bitte: Konkretisieren Sie Ihre Frage, dann kann...

# Arbeit 16Sep2009

In Hamburg gibt es immer mehr prekäre Arbeitsverhältnisse (z.B. Leiharbeit) von der auf Dauer keiner leben kann - schon gar nicht im Alter. Unter...

Von: Naqern Obttrgvan

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) Für mich ist derzeit das sogenannte bedingungslose Grundeinkommen gesellschaftspolitisch der spannendste Ansatz prekäre Lebenssituationen zu verhindern. Dies zu diskutieren und zu entscheiden ist m.E. (...)

Sehr geehrter Herr Kruse,

es läßt sich nicht leugnen,der Verbraucherschutz der Bürger und Konsumenten kommt durch einseige politische...

Von: Xynhf-Crgre Fgrvaoret

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) Entscheidend für den Verbraucherschutz ist, dass der Verbraucher aufgrund der Aufschrift jederzeit erkennen kann, wie viel die tatsächliche Füllmenge einer Packung beträgt, und dass er durch die Packungsgestaltung nicht irregeleitet wird. Verstöße gegen das Täuschungsverbot und die Nichteinhaltung der angegebenen Füllmengen werden geahndet. (...)

Hallo Herr Kruse,

am Sonnabend habe ich versucht, mit einem Ihrer Wahlkampfhelfer eine sachliche Diskussion über Datenschutzgesetze und...

Von: Znep Venfpuxb

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) Zum Thema Adresshandel möchte ich Ihnen mitteilen, dass seit dem 01. September 2009 eine neue Regelung gilt: Grundsätzlich dürfen personenbezogene Daten nur noch mit (ausdrücklicher) Einwilligung des Betroffenen zu Zwecken der Werbung und des Adresshandels weitergegeben werde. (...)

# Umweltpolitik 13Sep2009

Lieber Herr Kruse,

Sie merken schon, uns Eimsbütteler beunruhigt Ihr Bauvorhaben im Niendorfer Gehege doch sehr.

Hypothetische Frage...

Von: Qvrgre Zrvareg

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) Ich bin mir sehr sicher, dass bei einer Abstimmung über das Haus des Waldes , bei der die Bürger die Informationen über dieses Projekt haben und nicht nur die verqueren Behauptungen der Initiative, die Bürger sich mehrheitlich für das Haus des Waldes entscheiden würden. So wie sich der Ortsausschuss 2007 einstimmig für dieses Projekt und diesen Standort entschieden hat. (...)

# Arbeit 9Sep2009

Sehr geehrter Herr Kruse,

ihre Vita besagt, dass Sie Medizin studiert haben. Meine Frage: Haben Sie ein abgschlossenes Medizinstudium ?...

Von: Gubznf Cerhß

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

Sehr geehrter Herr Preuß,

auf Ihre beiden kurzen Fragen zwei kurze Antworten:

1. 12 Semester
2. aus heutiger Sicht: 20 Jahre...

# Wirtschaft 4Sep2009

Sehr geehrter Herr Kruse.
Auf Grundlage einer EU-Vorschrift müssen alle Kapitalgesellschaften bis hin zu Kleinstunternehmen die jährliche...

Von: Ybgune Fpurqrervg

Antwort von Rüdiger Kruse
CDU

(...) dies ist ein Beispiel, wie kleine Firmen unverhältnismäßig belastet werden und teilweise in ihrer Existenz bedroht. Hier muss ein Weg über Ausnahmen gefunden werden. (...)

%
19 von insgesamt
19 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.