Ronny Meier

| Kandidat Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1978
Wohnort
Spreenhagen
Ausgeübte Tätigkeit
Sozialversicherungsfachangestellter; Berufskraftfahrer; Jura-Student
Parlament
Bundestag
Wahlkreis
Frankfurt (Oder) - Oder-Spree

Die politischen Ziele von Ronny Meier

Ich möchte mich schwerpunktmäßig um die Belange der Bürger/innen im Bereich der deutschen Sozialversicherung einsetzen. Hier besteht dringend Handlungsbedarf vorallem, um die Parität wieder herzustellen. Dies wurde in den letzten 30 Jahren versäumt. Dies tangiert selbstverständlich auch die Bereiche der Bildung und Kinderbetreuung.

 

KRANKENVERSICHERUNG

 - Eine große deutsche Krankenversicherung für alle

-Mit derzeit mehr als 100 Krankenkassen besteht ein enorm aufgeblähter Verwaltungsapparat. Die Kosten müssen in die Versorgung der Versicherten und in die Beitragsstabilität fließen. Hier darf es keinen "Wettbewerb" geben. 

Wegfall der PKV (private Krankenversicherung). Paritätisch sieht anders aus. 

-Keine zweckentfremdeten Zahlungen aus dem "Kassentopf"; dazu zählen z.b. Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung an Flüchtlinge/Asylsuchende....hier muss der Staat aus seinen Steuereinnahmen aufkommen - dadurch sind die Kosten auf alle gerecht verteilt - zur Zeit zahlen Privatversicherte (i.d.R. Beamte, Gutverdiener...) keinen Cent dafür

 

RENTENVERSICHERUNG

- Rente ab 65.   

-Versicherungspflicht in der Rentenversicherung für ALLE

-Dadurch Abschaffung von Pensionen(zukunftsgerichtet), für die die Bezieher nie auch nur einen Cent    eingezahlt haben.

-Angleichung der "Ostrenten" an Westniveau sofort (per Wahlgeschenk fürs Jahr 2025 jüngst beschlossen)

-Keine zweckentfremdeten Zahlungen aus dem "Rententopf"; dazu zählen z.b. Rentenzahlungen an Russlanddeutsche....für diese Mitbürger muss der Staat aus seinen Steuereinnahmen aufkommen

 

PFLEGEVERSICHERUNG

Pflege in staatliche Hand 

dadurch faire Bezahlung der Pflegekräfte

Schlüssel "pro Kopf" Betreuung (z.B. eine Pflegekraft max. 10 Patienten)

Krankenpflege darf nicht wirtschaftlichen Interessen hinten anstehen

Sehr geehrter Herr Meier,

die Bundestagsabgeordneten haben sich im letzten Jahr mit dem Weihnachtsgeschenk an die Behinderten (sogen....

Von: Holger Hofmann

Antwort von Ronny Meier (par...)

Sehr geehrter Herr Hofmann,

ich weiß nicht wie Sie darauf kommen, dass ich eine Unterscheidung zwischen Behinderten und...

# Soziales 11Aug2017

(...) Wie stellen Sie sich die Rente der Zukunft vor? (...)

Von: Schulz Dieter

Antwort von Ronny Meier (par...)

(...) Zeiten der Kindererziehung müssen stärker berücksichtigt werden. Einführung der Versicherungspflicht für alle, dadurch finanzierbar. Das Gleiche gilt für die Kranken-und Pflegeversicherung. Sofern ich die Direktwahl gewinne, gilt für mich zumindest schon mal die freiwillige Versicherung in den o.g. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.