Ralf Lembach
Parteilos
Profil öffnen

Frage von Zvpunry Fbaagnt an Ralf Lembach bezüglich Familie

# Familie 01. Sep. 2017 - 12:37

Werden Sie sich für ein Nachtflugverbot von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr einsetzen?
Halten Sie einen weiteren Anstieg der Flugbewegungen für angebracht?
Werden Sie sich für eine Deckelung der Flugbewegungen auf den heutigen Stand einsetzen?
Werden Sie sich für eine Reduzierung der Flugbewegungen in Frankfurt auf 380.000 pro Jahr
einsetzen?
Werden Sie sich gegen Lärmreduzierung durch Lärmverschiebung einsetzen?
Werden Sie sich für lokale Lärmobergrenzen einsetzen?
Werden Sie sich für die Erfassung der Schadstoffimmissionen des Luftverkehrs einsetzen?
Werden Sie sich dafür einsetzen, daß in der Luftverkehrsgesetzgebung ein einklagbares
Lärmminimierungsgebot verankert wird?

Von: Zvpunry Fbaagnt

Antwort von Ralf Lembach (par...) 07. Sep. 2017 - 20:25
Dauer zur eingetroffenen Antwort: 6 Tage 7 Stunden

Sehr geehrter Herr Fbaagnt,

man verkennt oftmals das Lärm eine Form der Umweltverschmutzung ist und krank machen kann. Deswegen sollte es ein gesellschaftliches Bestreben sein diesen zu minimieren.

Auch ich bin oft in einer Gegend mit starkem Fluglärm. Trotzdem sollte man die Interessen aller Akteure berücksichtigen und im Konsens eine Lösung finden. Kurzfristig können wir nur versuchen, Schonzeiten einzuführen und den Fluglärm möglichst zu minimieren. Langfristig sollte der Gesetzgeber stetig verschärfende Lärmgrenzwerte schaffen, welche die Luftfahrtindustrie dazu bewegt, den Flugverkehr leiser zu gestalten.

Werden Sie sich für ein Nachtflugverbot von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr einsetzen?
Generell unterstütze ich ein Nachtflugverbot. Ich wäre aber als Abgeordneter aus Aschaffenburg in meinem Handlungsspielraum eingeschränkt.

Halten Sie einen weiteren Anstieg der Flugbewegungen für angebracht?
Wenn mehr Menschen fliegen wollen, dann sollten Sie das in einer freiheitlichen Gesellschaft auch tun können. Werden Sie sich für eine Deckelung der Flugbewegungen auf den heutigen Stand einsetzen? Nein (siehe Antwort zuvor)
Werden Sie sich für eine Reduzierung der Flugbewegungen in Frankfurt auf 380.000 pro Jahr einsetzen? Nein (siehe Antwort zuvor)
Werden Sie sich gegen Lärmreduzierung durch Lärmverschiebung einsetzen?
Mir fehlen die nötigen Informationen um das bewerten zu können.
Werden Sie sich für lokale Lärmobergrenzen einsetzen? Ja, eine Lärmobergrenze ist wichtig, lokal wie national.
Werden Sie sich für die Erfassung der Schadstoffemissionen des Luftverkehrs einsetzen? Natürlich muss auch der Beitrag des Luftverkehrs zur Umweltverschmutzung festgestellt werden.
Werden Sie sich dafür einsetzen, dass in der Luftverkehrsgesetzgebung ein
einklagbares Lärmminimierungsgebot verankert wird? Es sollte allgemein ein einklagbares Lärmminimierungsgebot geben, nicht nur beschränkt auf den Luftverkehr.

Schöne Grüße von Ihrem Bürgerkandidaten