Jahrgang
1961
Berufliche Qualifikation
Studium der Politikwissenschaft, Neueren Geschichte und Völkerrecht
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 182: Frankfurt am Main I

Wahlkreisergebnis: 30,5 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Hessen, Platz 8
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht
# Senioren 9Sep2018

(...) Ist es auch diesmal so, dass die bedürftigsten der Mütter, also diejenigen die auf ergänzende Grundsicherung angewiesen sind, auf die Erhöhung verzichten müssen, indem die Mehreinnahme mit der Grundsicherung verrechnet wird? Und wenn ja, gibt es Erkenntnisse darüber in welchem Maße die Rentenkasse zu Gunsten der Sozialhilfe belastet wird? (...)

Von: Oreaq Fpuhznaa

Antwort von Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU

(...) Bei den Mütterrenten bislang nicht. Ich sehe hier aucIch sehe hier auch nichtn das Prinzip der Anrechnung durchbricht. (...)

(...) wie möchten Sie dazu beitragen, dass die Ursachen von Flucht und Migration bekämpft werden? Ein globales und fortschreitendes Problem auf andere (fragile) Staaten im Norden Afrikas abzuwälzen kann ja keine dauerhafte Lösung sein. (...)

Von: Gvz Lbhvf

Antwort von Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU

(...) Wir bewegen uns bei den von mir dargestellten Maßnahmen auf der Ebene des Regierungshandelns. Als Parlamentarier kann ich nur mahnen, antreiben, unterstützen, anregen, kritisieren , auffordern; als Publizist kann ich dies ebenfalls tun, vielleicht sogar öffentlichkeitswirksamer, auch wenn ich mir hinsichtlich der Verbreitungsrate meines Buches zu dem Thema (Nachhaltigkeit! Für eine Politik aus christlicher Grundüberzeugung. (...)

# Umwelt 2April2018

Sehr geehrter Herr Prof. Zimmer,

ich danke Ihnen für Ihre Arbeit im Bundestag. Da ich selbst politisch engagiert bin weiß ich, wie intensiv...

Von: Yhxnf Yvaxr

Antwort von Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU

(...) Ich bin der Überzeugung, dass wir uns von Zeit zu Zeit auch daran erinnern sollten, dass die Wirtschaft dem Menschen zu dienen hat und nicht der Mensch der Wirtschaft. Soziale Marktwirtschaft ist die Wirtschafts- und Gesellschaftsform, die dem Anspruch der Nachhaltigkeit gerecht werden muss, indem sie wirtschaftliche Vernunft mit sozialem Ausgleich und ökologischen Leitplanken verbindet – und auch indem sie der Ökonomisierung aller Lebensbereiche Einhalt gebietet. (...)

# Soziales 9März2018

(...) warum muss es nach solanger Regierungsverantwortung von Frau Merkel überhaupt im wolhabenden Deutschland immer mehr Tafeln und Suppenküchen geben? (...)

Von: Urvxr Ebtnyy

Antwort von Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU

(...) Ich habe schon den Eindruck, dass die Tafeln im Laufe der Jahre deutlich entstigmatisiert worden sind. Dort Lebensmittel zu besorgen trägt heute nicht mehr in dem Maße wie vielleicht noch vor 20 Jahren eine sozial negative Konnotation mit sich. (...)

# Soziales 7März2018

(...) Sind Sie Angesicht der derzeitigen Diskussionen über Tafeln immer noch der Ansicht das Tafeln überflüssig sind oder begreift die Politik und auch Sie das trotz "Vollbeschäftigung" Deutschland einen hohen Armutsanteil hat der insbesondere durch die Gleichgültigkeit der Politik verursacht wurde. Gerne erwarte ich Ihre Ausführungen. (...)

Von: Qvrgre Pbaenqg

Antwort von Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU

(...) ich bleibe bei meinen damaligen Ausführungen. (...)

(...) Um es vorab zu sagen: ARD und ZDF halte ich für elementar wichtig für unser demokratisches Deutschland. Eine Abschaffung der Rundfunkgebühren würde ich für einen fatalen Fehler halten. (...)

Von: Gubznf Znvaguny

Antwort von Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU

(...) grundsätzlich bekenne ich mich zu den Öffentlich-Rechtlichen. (...)

# Sicherheit 16Jan.2018

(...) Papst Franziskus hat zum wiederholten Male vor einem Atomkrieg gewarnt und die Zerstörung aller Atomwaffen befürwortet. (...)

Von: Jbystnat Zrlre

Antwort von Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU

(...) nein. (...)

(...) Was wurde bisher unternommen, um auf Myanmar einzuwirken, dass solche Menschenrechtsverletzungen aufhören, und wurde da auch auf Menschenrechtsverletzungen hingewiesen, die nicht im Fokus der Weltpresse stehen? (...)

Von: Uryzhg Jrvqare-Xvz

Antwort von Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU

(...) mit einigen anderen Abgeordneten habe ich kürzlich das Jahrbuch Religionsfreiheit/ Jahrbuch Verfolgung und Diskriminierung von Christen 2017 vorgestellt. Da ist dieses Thema von Martin Lessenthin, dem Vorstandssprecher, angesprochen worden. (...)

# Soziales 1Nov.2017

(...) 3 GG vorliegt - so halte ich diesen Umstand jedoch für sehr fragwürdig. Deshalb hier in dürren Worten mein Vorschlag: Anstelle der Erhebung von Lohnsteuer im Bereich des Deltas zwischen Grundfreibetrag und Mindestlohn sollte dieser Betrag in eine flächendeckende gesetzliche „Bürger-Grundrentenversicherung“ eingesetzt werden. Mit „flächendeckend“ meine ich, dass hier Selbständige, Beamte, Mandatsträger und Arbeitnehmer gleichermaßen in diese Versicherung einzahlen. (...)

Von: Urevoreg Xnefpu

Antwort von Prof. Dr. Matthias Zimmer
CDU

(...) Einkommenssteuern werden allgemein oberhalb bestimmter Freigrenzen erhoben – ohne Unterscheidung, ob es sich um tarifvertraglich ausgehandelte Löhne handelt oder nicht. Ich sehe daher nicht, wieso die Besteuerung von Mindestlohngehältern gegen die Tarifautonomie verstoßen sollte. Wenn dies so wäre, dürften auch keine Steuern auf tarifvertraglich ausgehandelte Löhne erhoben werden. (...)

%
9 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.