Petra Willemsen
DIE LINKE

Frage an Petra Willemsen von Urvam Onatre bezüglich Arbeit und Beschäftigung

21. September 2017 - 21:53

Es ist von Altersarmut die Rede, aber was wird dagegen getan?
Warum wird die "moderne Sklaverei", die Leiharbeit beibehalten? Der kleine Lohn der für die Leiharbeiter überig bleibt reicht kaum zum Leben, geschweige das da was überig bleibt um für das Alter vorzusorgen. Von einer Familie gründen und versorgen möchte ich gar nicht erst anfangen.

Frage von Urvam Onatre
Antwort von Petra Willemsen
22. September 2017 - 16:53
Zeit bis zur Antwort: 18 Stunden 59 Minuten

Sehr geehrter Herr Onatre,

ich danke Ihnen für Ihre Frage.

Wir LINKE sind GEGEN Leiharbeit und auch gegen die unzähligen Minijobs, sowie gegen die sachgrundlose Befristung. Wir setzen uns zudem für einen gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 12€ ein. Der große Niedriglohnsektor in Deutschland sorgt nur für mehr Profite in der Wirtschaft. Dies führt unweigerlich, wie Sie auch geschrieben haben, zur Altersarmut. Viele Menschen sind "trotz" Arbeit arm. Das darf so nicht weitergehen. Arbeit muss sich wieder lohnen und ebenso auch sicher sein. Um unsere Forderungen durchzusetzen, braucht es eine starke LINKE im Bundestag - dafür setze ich mich ein.

Ich habe Ihnen in der Anlage eine Synopse der Wahlprogramme bzgl. "Gute Arbeit" angefügt.

Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute,

mit freundlichen Grüßen
Petra Willemsen