Portrait von Norbert Dünkel
Norbert Dünkel
CSU
100 %
15 / 15 Fragen beantwortet

Frage an Norbert Dünkel von Angelika S. bezüglich Verkehr

Hallo Herr Dünkel,
wie stehen Sie zu dem Thema Mobilitätsprämie für Alle anstatt der derzeit im Raum stehenden Abfrackprämie? An welche Kriterien sollte Ihrer Meinung die Abfrackprämiw gebunden sein.
MFG
A. S.

Frage von Angelika S. am
Thema
Portrait von Norbert Dünkel
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 23 Stunden 45 Minuten

Es kann nicht sein, dass Frankreich acht Milliarden Euro für die Automobilförderung ausgibt, wir neun Milliarden für die Lufthansa– allerdings nichts für das Herzstück unserer Wirtschaft. Das wäre ein industriepolitischer Fehler. Besonders auch für Bayern. Vom Automobil und von den unzähligen Zulieferern hängen Tausende von Arbeitsplätzen ab. Auch im Nürnberger Land, in dem wir sehr viele KfZ-Zulieferbetriebe haben.

Wir haben die besten Autos der Welt. Das soll so bleiben. Deshalb ist eine Innovationsprämie nötig. Die hilft dem Klimaschutz und der Wirtschaft. Wir nehmen damit alte Autos vom Markt und ersetzen sie durch saubere Fahrzeuge der neuesten Generation.

Mit besten Grüßen
Norbert Dünkel, MdL

Portrait von Norbert Dünkel
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 3 Tage

Sehr geehrte Frau S.,

die Mobilitätsprämie wurde als Bestandteil des Klimaschutzprogramms 2030 im Oktober 2019 durch die Bundesregierung beschlossen. Sie dient der Entlastung für die neue CO2-Bepreisung im Verkehr von Pendlern, die einen weiteren Weg zur Arbeit haben.
Die Mobilitätsprämie kann mit einer Abwrackprämie für Autos nicht verglichen werden. Die im übrigen auch nicht zur Diskussion steht.

Die Bundesregierung hat vielmehr mit einem umfangreichen Konjunktur- und Zukunftsprogramm bestmöglich auf die Herausforderungen unserer Zeit reagiert.
Die Absenkung der Mehrwertsteuer kommt allen Bevölkerungsgruppen und Wirtschaftszweigen zu Gute und um nachhaltige Mobilität zu fördern, beinhaltet das Zukunftspaket zahlreiche Maßnahmen für die Mobilitätswende.
Ich denke, da sind wir auf einem guten Weg.

Mit besten Grüßen
Norbert Dünkel, MdL

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Norbert Dünkel
Norbert Dünkel
CSU