Norbert Dünkel
CSU

Frage an Norbert Dünkel von Whggn Xöfgare bezüglich Umwelt

17. April 2019 - 09:30

Sie, Herr Dünkel, sind einer der ganz wenigen Abgeordneten aus dem 85-köpfigen Pool der CSU, der die hier persönlich gestellten Fragen nicht mit Nichtbeachtung honoriert... Daher hoffe ich auf Ihre Antwort auf meine folgende Frage:

Eine (meiner Meinung nach) komplett industriehörige Regierung ist gerade dabei, mit der Einführung der „5G“-Technologie ganz Deutschland einen – vorsichtig ausgedrückt – zweifelhaften Feldversuch mit Auswirkung auf ALLE Lebewesen, - Mensch, Tier, Pflanze… und mit unbekannten, womöglich fatalen Folgeerscheinungen aufzuzwingen. Und das OHNE Aufklärung (ganz zu schweigen von einer Befragung) der Bevölkerung und vor allem OHNE erstmal einen Unbedenklichkeitsnachweis zu erbringen!

Welche Stellung beziehen Sie zu diesem verantwortungslosen Unterfangen und was tun Sie, um die Einführung der „5G“-Mobilfunktechnologie in Bayern zu stoppen?

Frage von Whggn Xöfgare
Antwort von Norbert Dünkel
18. April 2019 - 08:22
Zeit bis zur Antwort: 22 Stunden 51 Minuten

Sehr geehrte Frau Xöfgare,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ein Konzeptentwurf für die Einführung einer 5G-Technologie liegt dem Landtag aktuell noch nicht vor.
Für eine Positionierung ist daher aktuell noch kein Zeitpunkt gegeben.
Der Bayerische Landtag wird sicherlich eine sorgfältige Abwägung zwischen den notwendigen Belangen für die Umwelt und die Bevölkerung
und den erforderlichen Verbesserungen des aktuellen Mobilfunknetzes treffen.

http://www.informationszentrum-mobilfunk.de/technik/funktionsweise/5g

Mit freundlichen Grüßen nach Weilheim

Norbert Dünkel, MdL