Nicole Maisch

| Abgeordnete Bundestag 2013-2017
© gruene-bundestag.de
Frage stellen
Jahrgang
1981
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaftlerin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 168: Kassel

Wahlkreisergebnis: 10,6 % (eingezogen über Liste)

Liste
Landesliste Hessen, Platz 3
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Nicole Maisch

Geboren am 20. April 1981 in Hanau.

Juni 2000 Abitur am Franziskaner Gymnasium in Kreuzburg,
Großkrotzenburg. 2000 bis 2001 Studium der Medienwissenschaften,
Politikwissenschaft und Anglistik an der Universität Trier. 2001
bis 2006 Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und
Anglistik an der Universität Kassel mit dem Abschluss
Magistra Artium. Wintersemester 2005 bis 2006 und bis
Sommersemester 2006 Tutorin für politische Theorie an der
Universität Kassel.

2004 bis 2005 Wahlkreisreferentin der Bundestagsvizepräsidentin
Dr. Antje Vollmer. 2005 bis 2007 Wahlkreisreferentin der
hessischen Landtagsabgeordneten Sigrid Erfurth. April 2004 bis
Juni 2007 Landesvorsitzende der "Grünen Jugend Hessen" und
Mitglied im erweiterten Landesvorstand der hessischen Grünen.
Gründungsmitglied der Kasseler Grünen-Hochschulgruppe und
AStA-Referentin der Universität Kassel. April 2007 Mitglied der
Regionalen Planungsversammlung Nordhessen. April 2006 bis Juni
2007 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Kassel.

Seit Februar 2007 Mitglied des Deutschen Bundestages und
Sprecherin für Verbraucherpolitik Bündnis 90/Die Grünen, Februar
2010 bis September 2013 Obfrau im Ausschuss für Ernährung,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Alle Fragen in der Übersicht

Unabhängige Wissenschaft oder Lobbyismus im Kostüm der Wissenschaft?

Sehr geehrte Frau Maisch,

Professor Raffelhüschen war...

Von: Ureoreg Evpugre

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Eine unabhängige Wissenschaft ist ein hohes Gut und es ist eine Aufgabe der Politik, dafür die notwenigen - auch finanziellen- Rahmenbedingungen zu schaffen. Schließlich kann eine freie und objektive Wissenschaft auch ein wichtiger Impuls- und Ratgeber für die Politik sein. (...)

# Frauen 16Feb2017

Sehr geehrte Frau Maisch,

ich bitte Sie mir bei einem Thema, das mir sehr am Herzen liegt, weiterzuhelfen. (Meine Eltern schieden sich als...

Von: Pbevaan Fpuhym

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Schulz,

vielen Dank für Ihre E-Mail.
Sie können mir Ihre Fragen an ...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 1Feb2017

Sehr geehrte Frau Maisch,

im April 2016 legte die Bundesregierung dem Bundestag einen Gesetzentwurf vor, der eine Ausweitung der...

Von: Wbunaarf Fcngm

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) ich bin für strengere Werbebeschränkungen, weil ich Kinder und Jugendliche davor schützen möchte, mit dem Rauchen anzufangen. (...)

Sehr geehrte Frau Maisch,

die meisten Bundesbürger sind bekanntlich Nichtjuristen und deshalb ist die nachfolgende Frage nicht nur für mich...

Von: Treuneq Ergu

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Es ist nicht vorgesehen, dass eine gerichtliche Klage auf Tätigwerden des Gesetzgebers erhoben werden kann. Nach Auffassung des Bundesverfassungsgerichts ist es vornehmlich die Sache des Gesetzgebers, "zu entscheiden, welche Maßnahmen er im Interesse des Gemeinwohls ergreifen will" (sog. Einschätzungsprärogative, siehe https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/200...). (...)

Sehr geehrte Frau Maisch,,

mein Name ist Fabian Beck und ich bin Gründer der Petition "Höhere Strafen für nicht beachten der Rettungsgasse...

Von: Snovna Orpx

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Sie haben ein wichtiges Thema, der Behinderung von Rettungsarbeiten angesprochen, welches immer wieder vor allem durch Neugierverhalten anderer Verkehrsteilnehmer entsteht. Bei der leider nicht selten von anstößigem bis zu grob unmoralischem Verhalten reichenden Unfall-Gafferei, geht es letztlich um einen gesellschaftlichen Missstand, der einerseits konsequenter Anwendung vorhandenen Rechts und andererseits insbesondere verstärkter Aufklärung, ggf. kampagnenmäßiger Ächtung störenden, die Rettungsmaßnahmen behindernden und die Rechte anderer verletzenden Verhaltens bedarf. (...)

Sehr geehrte Frau Maisch

Ich konnte hier, in Ihrer Antwort vom 15.02.2015 lesen, dass Sie die Einstellung Ihrer Partei bezüglich der...

Von: Senax Eöuz

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Genauso wenig, inwieweit große Teile des Abkommens, die in alleiniger EU-Zuständigkeit liegen, bereits zuvor vorläufig angewendet werden können. Damit könnte diese Rechtswirkung entfalten, noch bevor Bundestag oder Bundesrat über CETA abgestimmt haben. Das wollen wir verhindern, und fordern die Bundesregierung daher auf, CETA im Rat abzulehnen und sich für den längst überfälligen kompletten Neustart der EU-Handelspolitik einzusetzen. (...)

24Juni2016

guten tag, nicole maisch,

mit der heutigen abstimmung zur fracking_neuregelung fällt mir auf, dass sie, als die von mir gewählte...

Von: fgrsna ervznaa

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Nicole Maisch ist seit Anfang April im Mutterschutz und hat daher seither nicht an den Abstimmungen im Bundestag teilgenommen. Weitere Informationen finden Sie hier: http://nicolemaisch.de/person.html#c18357 (...)

Sehr geehrte Frau Maisch!

Aktuell ist eine Petition

Pet 1-18-12-9213-021075

in Bearbeitung, die sich mit der Erhöhung des...

Von: Ubytre Ehyyr

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Ihre eigenen Erfahrungen mit Falschparkern in Kassel bestätigen grundsätzlich die Problemlage, die vor allem in Großstädten verstärkt auftritt. Die Grüne Bundestagsfraktion hat zu diesem Thema im Juni 2015 eine Kleine Anfrage mit dem Titel „Angemessenheit des Bußgeldkatalogs“ auf den Weg gebracht. (...)

# Sicherheit 19Sep2015

Radikale Islamisten haben in Deutschland damit begonnen, unter Flüchtlingen neue Anhänger anzuwerben. "Wir beobachten, dass Salafisten als...

Von: Ynef Ebfvafxl

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Sehr wichtig ist aber auch, dass die Menschen in Deutschland nicht - gesteuert von der Angst vor Anschlägen - pauschal Flüchtlinge und Muslime als Terroristen verdächtigen. Ausgrenzung und Diskriminierung führt bei den Betroffenen zu Verzweiflung und Frustration und genau das ist der Nährboden für Radikalisierung, den gewaltbereite Islamisten ausnützen. (...)

# Gesundheit 2Juli2015

Sehr geehrte Frau Maisch,
mir ist wichtig, dass denjenigen die sich nach reiflicher Überlegung und unter strengen Bedingungen für den...

Von: Oevtvggr Ervsraengu

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Ich halte es für falsch, die bisher legale Beihilfe zum Suizid mit dem Strafrecht zu verfolgen, wie es die Gesetzentwürfe vom Sensburg und Dörflinger bzw. von Brand und Griese in unterschiedlicher Schärfe tun. (...)

Sehr geehrte Frau Maisch,

mit Entsetzen beobachte ich den Angriff der Grünen Bürgerschaftsfraktion auf die dortige Volksgesetzgebung. Sie...

Von: Pynhqvn Ureofg

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Herbst,

es tut mir leid, aber ich habe keine Ahnung, worum es in Ihrer Frage geht.

Mit freundlichen Grüßen...

# Gesundheit 11Mai2015

Hallo,
haben Sie vielleicht ein Antwort darauf?

eZigaretten (die von den meisten Anwendern gar nicht als solche bezeichnet werden...

Von: Byns Xenwrjfxv

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Die von ihnen genannten Gesetze werden hingegen durch den deutschen Gesetzgeber beschlossen. In welcher Weise die EU-Tabakrichtlinie im deutschen Recht umgesetzt wird, ist aber noch nicht klar. Insofern ist natürlich nicht auszuschließen, dass die Bundesregierung einen Gesetzentwurf vorlegt, der die Vorgaben der EU-Tabakrichtlinie im Rahmen eines Artikelgesetzes in den von Ihnen genannten Gesetzen umsetzt. (...)

%
21 von insgesamt
22 Fragen beantwortet
12 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Region Nordhessen Kassel Mitglied der Regionalversammlung Themen: Wirtschaft 2013
Deutsche Stiftung Verbraucherschutz Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Recht, Verbraucherschutz 2013
Stiftung 7000 Eichen Kassel Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 2013
Umweltbildungszentrum Licherode Alheim Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung, Umwelt 2013
Versicherungsombudsmann e.V. Berlin Mitglied des Beirates Themen: Wirtschaft 2013
Initiative 'Genießt uns!' Initiative gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vom Erzeuger bis zum Verbraucher Berlin Mitglied des Beirates Themen: Landwirtschaft und Ernährung 2013

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung