Nicole Maisch

| Kandidatin Bundestag 2013-2017
Nicole Maisch
© gruene-bundestag.de
Frage stellen
Jahrgang
1981
Wohnort
Kassel
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaftlerin
Wahlkreis

Wahlkreis 168: Kassel

Wahlkreisergebnis: 10,6 %

Parlament
Bundestag 2013-2017
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 18Sep2013

Sehr geehrte Frau Maisch,

Wie ich vernommen habe sprechen Sie sich für den Bau von Windkraftanlagen (WKA) im Wald aus. Sie billigen damit...

Von: Owöea Mnpxrasryf

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Die Windenergie im Binnenland spielt beim Ausbau der Erneuerbaren eine entscheidende Rolle. In Hessen geht man bei der Planung von Windenergie nach dem Ausschlussprinzip vor; d.h.; wenn einmal Windvorrangflächen ausgewiesen sind, darf außerhalb dieser Flächen keine Mühle errichtet werden. Die Ausweisung dieser Flächen ist Teil des Regionalplans. (...)

# Internationales 26Aug2013

Sehr geehrte Frau Maisch!

Im Hinblick auf die anstehende Land- und Bundestagswahl bin ich noch nicht entschieden und noch auf der Suche,...

Von: Znegva Tynhreg

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir Grüne sind davon überzeugt, dass eine starke und handlungsfähige Europäische Union für unsere Zukunft entscheidend ist und dass die Europäische Union Europa Frieden und Wohlstand gebracht hat. (...)

# Finanzen 26Juli2013

1. Sie haben sämtlichen \"Rettungsmassnahmen\" zugestimmt.
Waren und sind Sie sich über die folgen und Belastungen der nächsten
...

Von: Jbystnat Cerff

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) Ich habe auf Abgeordnetenwatch bereits mehrfach meine Position zu den Eurorettungspaketen zum Ausdruck gebracht; die Antworten finden Sie hier: http://www.abgeordnetenwatch.de/nicole_maisch-575-37795.html#questions. Ich bin davon überzeugt, dass ein Zusammenbruch der Währungsunion mit weitaus größeren Belastungen für die deutsche Wirtschaft und damit auch den Haushalt verbunden gewesen wäre. (...)

# Umwelt 26Juli2013

Jedes Jahr im Juni und Juli, manchmal auch um August haben wir in Singapore und Malaysia die Haze. Die entsteht wie wie als Mitglied der...

Von: Jbystnat Cerff

Antwort von Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

(...) danke für Ihre Frage zum Thema Palmöl. 90% des nach Europa importierten Palmöls gehen in die Nahrungsmittelproduktion. Wir haben uns deshalb sowohl auf nationaler wie auf europäischer Ebene dafür eingesetzt, dass Palmöl auf der Verpackung von Nahrungsmitteln gekennzeichnet werden muss. (...)

%
4 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Region Nordhessen Kassel Mitglied der Regionalversammlung Themen: Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017
Deutsche Stiftung Verbraucherschutz Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Recht, Verbraucherschutz 22.10.2013–24.10.2017
Stiftung 7000 Eichen Kassel Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017
Umweltbildungszentrum Licherode Alheim Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung, Umwelt 22.10.2013–24.10.2017
Versicherungsombudsmann e.V. Berlin Mitglied des Beirates Themen: Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017
Initiative 'Genießt uns!' Initiative gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vom Erzeuger bis zum Verbraucher Berlin Mitglied des Beirates Themen: Landwirtschaft und Ernährung 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung