Frage an
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Maisch ,

welche Meinung haben Sie zum Thema :

...Lebensversicherungen/Bewertungsreserven ?

...welche Rede hatte Ihre Partei dazu im Bundestag vorbereitet,wo kann ich den Text einsehen ?

Finanzen
04. Februar 2013

(...) Der schwarz-gelbe Gesetzesentwurf zur Reduzierung der Auszahlungen von Versicherten aus Lebensversicherungsverträgen konnte im Vermittlungsausschuss durch die Stimmen der rot-grünen Länder vorerst gestoppt werden. Wir Grüne wenden uns gegen die massive Umverteilung von den Versicherten hin zu den Aktionärinnen und Aktionären. (...)

Frage an
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Maisch,

Verbraucherschutz
30. Januar 2013

(...) Frau Assig hat darüber hinaus darauf hingewiesen, dass es sich bezüglich der Zugehörigkeit der Vergabestelle auch um eine mögliche Verwechslung handeln könnte. Denn neben den Tafeln gibt es weitere Vereine, die Lebensmittel sammeln und spenden, die zwar unter einem anderen Namen agieren, aber von der Bevölkerung als „Tafel“ wahrgenommen und bezeichnet werden. „Tafel“ darf sich jedoch nur nennen, wer vom Verband der Tafeln das Recht zum Tragen dieses Namens zuerkannt bekommt. (...)

Frage an
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

Mögliche Lösung zur Energiewende

Übertragung der erzeugten Windenergie Richtung Süden

Verkehr
05. Dezember 2012

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage und für Ihren Vorschlag. Grüne und Umweltverbände entlang von Werra und Weser haben sich für den Bau der Nordseepipeline ausgesprochen, um das Versenken salzhaltiger Abwässer in den Untergrund zu beenden, die Werra- und Weserversalzung zu minimieren und die Halden abzuschmelzen. (...)

Frage an
Nicole Maisch
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Maisch,

soeben höre ich im Rundfunk, dass in besonderen Banken Wetten laufen, die den Untergang des Euro zum Inhalt haben. Demzufolge gibt es auch Bestrebungen in den Banken, den Wettgewinn eizustreichen.

Wirtschaft
05. August 2012

(...) wir Grüne setzen uns für eine stärkere Regulierung und Besteuerung der Finanzmärkte ein. Dazu gehören unter anderem die Forderung nach einer Finanztransaktionssteuer und nach einer „Schuldenbremse“ für Banken die ein Mindestverhältnis des Eigenkapitals zur Bilanzsumme vorschreibt. (...)