Fragen und Antworten

Nico Wehnemann - Stadtverordneter in Frankfurt
Frage an
Nico Wehnemann
Die PARTEI

(...) Wenn es künftig um das Überspringen der 5 %-Hürde im Bund oder den Ländern geht ... würden Sie ein Bündnis aus "kleinen" Parteien befürworten, wenn: 1. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
21. Mai 2019

(...) Den von Ihren genannten Ideen eines Wahlbündnisses oder dergleichen stehe ich ablehnend gegenüber. Wir sind eine Partei mit einem klaren Machtanspruch. "Es wird rechts und links von uns nichts geben“. (...)

Nico Wehnemann - Stadtverordneter in Frankfurt
Frage an
Nico Wehnemann
Die PARTEI

(...) Sie machen mir einen ehrlichen und kompetenten Eindruck. Daher würde ich gerne wissen was Sie uns den Wählern anbieten können? Sie bekommen im Parlament die großzügigen Bezüge und bestimmt ein paar Aufmerksamkeiten von Lobbyisten. (...)

Finanzen
29. April 2019

(...) Mein Lieblingsland ist Europa und somit wird eine Wahl auf mich auch für ganz Europa gut sein. Wohlstand, Leben, Lachen, Dings und Wohlstand wird Die PARTEI über das ganze Land bringen, sofern wir Regierungsverantwortung erreichen. Sie sehen: Ich muss Ihnen persönlich nichts versprechen, denn Sie werden sich ganz sicher bereichern an allem Fortschritt den wir bringen, Das ist zwei mal mehr, als Ihnen die cDU und sogar 6 mal mehr Ihnen die sPD versprechen kann. (...)

Über Nico Wehnemann

Ausgeübte Tätigkeit
Stadtverordneter und Fraktionsvorsitzender
Berufliche Qualifikation
Politiker
Geburtsjahr
1983

Nico Wehnemann schreibt über sich selbst:

Nico Wehnemann - Stadtverordneter in Frankfurt

Aufgestellt aus dem Landesverband Hessen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat EU-Parlament Wahl 2019

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis: Bund
Wahlkreis:
Bund
Wahlliste:
Bundesliste
Listenposition:
67

Kandidat Hessen Wahl 2018

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis:
Frankfurt am Main II
Wahlkreisergebnis:
1,51 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
2

Kandidat Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis: Frankfurt am Main I
Wahlkreis:
Frankfurt am Main I
Wahlkreisergebnis:
1,70 %
Wahlliste:
Landesliste Hessen
Listenposition:
3

Politische Ziele

Wahlkreis 1 wieder zum 1. Wahlkreis machen. Schon als ich im letzten Jahr vom Frankfurter Wähler mit einem klaren Regierungsauftrag in den Römer eingezogen bin, versprach ich eine Neuordnung Frankfurts. Wie Sie sicher wissen, gibt es in Frankfurt 2 Wahlkreise. Dem "guten" Wahlkreis 1 und dem von Erika Steinbach (Wahlkreis 2). Um Frau Steinbach angemessen zu würdigen möchte ich aus meinem, ihrem Wahlkreis 1 den "Ersten Frankfurter Wahlkreis" machen, aus dem anderen den Wahlkreis 88. Bezahlbarer Wohnraum Mit Herz und Sachverstand können wir jede, noch so kleine, Schuhschachtel in lebenswerten Wohnraum umgestalten. Warum denn nicht die U-/ und S-Bahnschächte auch offiziell als Wohnraum öffnen? Mit mir, meine Damen und Herren, gehen sie völlig neue Wege der Wohnungspolitik und erleben, schon in wenigen Jahren, ein völlig neues Wohngefühl in Frankfurt. Erste Earthline der Welt! Bauland ist rar, Wohnraum knapp (s.o.). Aus diesem Grund haben wir von Die PARTEI das Konzept "Earthline" entwickelt. Sie fragen sich sicher "Earthline? – was ist das denn". So ungefähr fühlten sich auch die einstigen Pioniere, welche aus den Trümmern des Zweiten die erste Skyline Deutschlands formten. Heute wissen wir: Diese Entwicklung ging in die völlig falsche Richtung. Mit mir stimmen Sie für den geordneten Rückbau der Bankentürme und für die Neuerrichtung dieser in das, reiche, Frankfurter Erdreich. Freie Sicht zum Hauptbahnhof – von überall! Das geht nur mit Die PARTEI.  

Kandidat EU-Parlament Wahl 2014

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis: Bundesliste
Wahlkreis:
Bundesliste
Listenposition:
3

Kandidat Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis: Frankfurt am Main I
Wahlkreis:
Frankfurt am Main I
Wahlkreisergebnis:
0,70 %