Portrait von Michael Jungclaus
Michael Jungclaus
Bündnis 90/Die Grünen

Frage an Michael Jungclaus von Naqernf Ynatr bezüglich Wirtschaft

04. September 2009 - 08:38

Sehr geehrter Herr Jungclaus,
wie stehen Sie und ihre Partei Ansiedlungen von Forschung und Produktionseinrichtung im Bereich der Biotechnologie gegenüber? Ich bekomme manchmal den Eindruck, als das dieser Bereich im Zusammenhang mit Genfood und Genpflanzen als ganzes verteufelt wird. Gibt es bei den Grünen eine klare Position zu Biotechnologie im Bereich der biologischen Kunststoffe, Zellkulturverfahren als Ersatz zur chemischen Industrie und würden Sie möglich Investitionen in diesem Bereich fördern oder eher nicht um Abwanderungen junger Akademiker in den Süden oder ins Ausland zu vermeiden und high tech Arbeitsplätze in der Region zu halten bzw. zu schaffen.
Vielen Dank,
Andreas Lange

Frage von Naqernf Ynatr
Antwort von Michael Jungclaus
07. September 2009 - 13:48
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 5 Stunden

Sehr geehrter Herr Lange,

vielen Dank für Ihre Frage zum Thema Biotechnologie.

Ich stimme vollkommen mit Ihnen überein, wenn Sie sich gegen eine Vermischung dieses Themas mit dem Problem der gentechnisch veränderten Organismen (deren Entwicklung und Einsatz wir ablehnen) aussprechen. Wir Bündnisgrünen in Brandenburg werden uns dafür einsetzen, dass Forschungspotentiale der Region genutzt werden, um den gesellschaftlichen, kulturellen und technologischen Aspekten der demografischen Entwicklung sowie des Klimawandels zu entsprechen. Wir müssen die Entwicklung praxisfähiger Lösungen für die notwendigen Anpassungen vorantreiben. Dazu gehört auch die Veredlung natürlicher Rohstoffe wie Holz und landwirtschaftlicher Nutzpflanzen sowie Ertrags- und Qualitätsverbesserungen in einer gentechnikfreien Landwirtschaft. Auch der Einsatz von Biotechnologie zur Verbesserung von Werkstoffen und in der medizinischen Diagnostik bedarf der intensiven Forschung. Und wie in anderen zukunftsfähigen Branchen möchten wir auch hier die Ansiedlung von Unternehmen die in diesem Bereich tätig sind fördern. Entgegen der bisherigen Landesregierung wollen wir dies aber nicht auf bestimmte Regionen begrenzen sondern fordern einen Wettbewerb der besten Ideen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Mit sonnigen Grüßen
Michael Jungclaus