Jahrgang
1967
Wohnort
Eidelstedt
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Ing. Hochbau
Ausgeübte Tätigkeit
MdHB, Freiberufliche Ingenieurin
Wahlkreis

Wahlkreis 6: Stellingen - Eimsbüttel-West

Wahlkreisergebnis: %

Parlament
Hamburg 2011-2015
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Koeppen,

ich wende mich an sie in ihrer Funktion als Fachsprecherin für Verkehr innerhalb der SPD-Fraktion.
Alle...

Von: Zrynavr Zrlre

Antwort von Martina Koeppen
SPD

(...) Die bisherigen Erfahrungen der Hotline zeigen, dass nur selten Probleme mit der Räumung von Radwegen gemeldet werden. Ich möchte Sie daher auffordern, Probleme unbedingt dort zu melden, damit sie zügig bearbeitet werden können. Wir werden uns am Ende des Winters anschauen, ob die aktuellen Maßnahmen des Winterdienstes angemessen und ausreichend sind. (...)

Sehr geehrte Frau Koeppen,

Ich wurde vor einiger Zeit für die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße begeistert. Grund hierfür war vor...

Von: Jvasevrq Xöyfpu

Antwort von Martina Koeppen
SPD

Sehr geehrter Herr Kölsch,

leider ist mir das Bauvorhaben, das Sie beschreiben, nicht bekannt. Auch von der Fachbehörde konnte mir Ihre...

Sehr geehrte Frau Koeppen,

vielen Dank für Ihre Antwort. Leider haben Sie jedoch meine Kernfrage nicht beantwortet. Daher möchte gerne...

Von: Yhgm Eäofpu

Antwort von Martina Koeppen
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Koeppen,

der Presse war zu entnehmen, dass "eine Sprecherin" des Hamburger Senats eine flächendeckende...

Von: Yhgm Eäofpu

Antwort von Martina Koeppen
SPD

(...) Wir setzen uns sehr dafür ein, dass die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen erhöht wird. Dies sollte jedoch mich sinnvollen Maßnahmen geschehen. (...)

Sehr geehrte Frau Koeppen,

vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort vom 5. Februar d. J.. Besonders freut mich Ihr Hinweis auf die...

Von: Gubznf Pvefbivhf

Antwort von Martina Koeppen
SPD

(...) bei der Förderung von Neubauten wird meines Wissens nicht erfasst, aus welchen Gründen ein eventuell auf dem Grundstück vorhandenes abzubrechendes Gebäude abgängig ist. (...)

Sehr geehrte Frau Koeppen,

die Wohnraumverknappung ist das z. Zt. drängendste soziale Problem in Hamburg. Dennoch werden nach Auskunft des...

Von: Gubznf Pvefbivhf

Antwort von Martina Koeppen
SPD

(...) Ich werde Ihrem Hinweis gerne nachgehen und beobachten, ob ggf. tatsächlich öfter Abriss und Neubau statt Sanierung erfolgen. Ich erläutere Ihnen jedoch gern auch kurz die Hintergründe: Viele Eigentümer älterer Wohnungen stehen heute vor der Frage, ob sich eine Sanierung überhaupt lohnt oder ob nicht ein kompletter Neubau sinnvoller wäre. (...)

Guten Tag Frau Koeppen,

verbaut die SPD sich nicht die Möglichkeit, die U 4 weiter als die Zweibrückenstr. zu bauen, wenn auf der jetzt...

Von: Wraf Znglfvx

Antwort von Martina Koeppen
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Koeppen,

Warum sind die Bewohner bzw. die Anwohner und die Geschäftsleute am Siemersplatz nicht angehört worden zum Umbau...

Von: Znegvan Jvrpun

Antwort von Martina Koeppen
SPD

(...) die Pläne für die Baumaßnahme am Siemersplatz wurden in einer öffentlichen Sitzung im Fachausschuss der Bezirksversammlung Eimsbüttel vorgestellt. Außerdem ist eine Internetseite ( http://www.via-bus.de ) eingerichtet, auf der alle Informationen abrufbar sind. (...)

Sehr geehrte Frau Köppen,

vor einigen Wochen äußerten Sie in der Presserunde auf Hamburg 1, dass die Umstellung der Metrobuslinie 5 auf ein...

Von: Znexhf Zrvre

Antwort von Martina Koeppen
SPD

Sehr geehrter Herr Meier,

vielen Dank für Ihre Anfrage auf die ich Ihnen gerne Antworten möchte.
Sie haben recht, dass lediglich die...

Sehr geehrte Frau Koeppen,

wie in den Medien im März dieses Jahres berichtet wurde, gab es im vergangenen Jahr 2011 die meisten...

Von: Wna Arhznaa

Antwort von Martina Koeppen
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Verkehrssicherheit. Bei der von Ihnen genannten Aktion „Blitzer-Marathon“ handelt es sich um eine alleinige Maßnahme von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und der Niederlande, eine Teilnahme des Landes Hamburg stand meines Wissens nicht zur Debatte. (...)

Sehr geehrte Frau Koeppen,

Sie sprechen sich für eine stärkere Kontrolle von Falschparkern aus. Das ist längst überfällig!

In der...

Von: Whyvn Gubea

Antwort von Martina Koeppen
SPD

(...) Die gesetzliche Bindung, notwendige Stellplätze auf dem eigenen Grundstück nachzuweisen, wäre sicher wünschenswert. Aus meiner eigenen beruflichen Erfahrung als Hochbauingenieurin kenne ich aber die schwierige Problematik und deren Umsetzung. (...)

# Wirtschaft 17Apr2012

Sehr geehrte Frau Koeppen,

in dieser Woche stimmen Sie über die Beteiligungsverträge mit Vattenfall und E.on ab. Mich interessiert, ob...

Von: Puevfgn Fpuvezry

Antwort von Martina Koeppen
SPD

(...) Ich habe mich nach besten Möglichkeiten bei vielen Gelegenheiten mit Beteiligten, Experten und Kollegen ausgetauscht, konnte meine Nachfragen adressieren und die natürliche Skepsis gegen private Beteiligung an öffentlichen Leistungen beruhigen. Keiner der Kritiker konnte ein ähnlich überzeugendes Energiekonzept vorbringen. Die Vorstellungen scheinen beim Rückkauf zu enden, als ob dieser alle Probleme beantworten könnte. (...)

%
21 von insgesamt
24 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.