DIE GRÜNEN

Frage an Margarete Bause von Wbanf Uryzvat bezüglich Gesundheit

13. September 2013 - 16:07

Sehr geehrte Frau Bause,
obwohl mir natuerlich bewusst ist, dass dies kein Landtags relevantes politisches Thema ist, wuerde mich trotzdem sehr ihre Meinung zu einer moeglichen Abschaffung der privaten Krankenversicherungen, respektive zu einer Einfuehrung einer Buergerversicherung interessieren. Ich verzichte dabei bewusst auf die implizite Mitteilung meiner eigenen Meinung.
Mit freundlichen Gruessen

Dr. Jonas Helming

Frage von Wbanf Uryzvat
Antwort von Margarete Bause
13. September 2013 - 14:12
Zeit bis zur Antwort: 0 Sek.

Sehr geehrter Herr Helming,

vielen Dank für Ihre Anfrage zu meiner Haltung in Bezug auf die Private Krankenversicherung und die Einführung einer Bürgerversicherung. Die heutige Trennung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der Privaten Krankenversicherung (PKV) wollen wir überwinden. Ich bin der Überzeugung, dass es richtig ist, in Zukunft alle Menschen in Deutschland die Möglichkeit zu geben, sich in Form einer Bürgerversicherung am Solidarausgleich zu beteiligen. Damit wird seine Finanzierungsgrundlage wesentlich verbreitert. Wir brauchen in Zukunft auch dringend eine bessere Basis. Denn die Anforderungen im Gesundheitswesen steigen ständig weiter. Unser Ansatz ist klar: Entgegen der Privatisierung im Gesundheitswesen - so wie FDP und Union sie planen - treten wir für mehr Solidarität ein.

Mit freundlichen Grüßen

Margarete Bause