Portrait von Maiken Winter
Maiken Winter
ÖDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Maiken Winter zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

In vielen Ländern wird über die Möglichkeite der Speicherung von Co2 im Boden diskutiert. Kann das ein Beitrag zum Klimawandel sein. Wenn ja welche Regionen und Böden sind dafür geeignet?

Frage von Jan S. am
Thema
Portrait von Maiken Winter
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 10 Stunden 55 Minuten

Hallo Jan,

ohne CO2-Speicherung werden wir leider nicht mehr auskommen - wir haben heute schon zu viel CO2 in der Atmosphäre als dass das Klima langfristig stabil bleiben könnte. Das sieht man ja leider an all den Klimakatastrophen die heute schon auftreten. Langfristig müssen wir zurück auf maximal 350 ppm (heute haben wir ca 418 ppm). Das bedeutet, wir müssen alles tun, so schnell wie möglich die Emissionen auf Null zu setzen und müssen gleichzeitig möglichst effektiv CO2 aus der Atmosphäre bringen - durch Renaturierung von Mooren, Aufforstungen und Terra Preta - dafür sind im Grunde alle Böden geeignet.

Wichtig ist: Allein CO2 der Atmosphäre entziehen reicht leider nicht aus. Wir müssen gleichzeitig dringend unsere Emissionen minimiren, um bis 2030 klimaneutral zu sein.

Mit freundlichem Gruß,

Maiken Winter