Portrait von Klaus Holetschek
Klaus Holetschek
CSU
63 %
32 / 51 Fragen beantwortet

Wie viele Covid-19 Patienten sind auf den Intensivstationen die genesen aber noch nicht geimpft sind?

Die Belegzahlen in den Krankenhäusern mit Cov-19 Patienten steigen.
Hauptsächlich mit ungeimpften Personen. Sind darunter auch Personen die genesen aber nicht geimpft sind? Wieviele sind das und wie hoch ist der prozentuale Anteil?

Frage von Markus M. am
Thema
Portrait von Klaus Holetschek
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche

Sehr geehrter Herr M.,

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich Ihnen gerne Folgendes mitteilen kann: 

Die 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz der Geimpften und der Ungeimpften wird einmal wöchentlich durch das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) unter https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm#wKennzahlen veröffentlicht. Derzeit (Stand 10.11.2021) beträgt die 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz der Ungeimpften 12,8 und damit rund das Fünffache der 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz der Geimpften (2,5).

Als geimpfte COVID-19 Fälle werden Personen gezählt, die zum Zeitpunkt der Infektion einen vollständigen Impfschutz hatten. Dies sind alle Personen mit abgeschlossener Impfserie, nach der mindestens 14 Tage vergangen sind. Eine Impfserie ist abgeschlossen, wenn gemäß den Angaben des Herstellers zwei Dosen der Impfstoffe BioNTech/Pfizer (Cormirnaty), Moderna oder Astra Zeneca verabreicht wurden bzw. eine Dosis des Impfstoffs von Johnson&Johnson/ Janssen-Cilag. Einen Sonderfall bilden Personen mit vorangegangener SARS-CoV-2-Infektion. In diesen Fällen wird eine abgeschlossene Impfserie bereits nach einer Impfung (auch bei Impfstoffen mit regulärem Zwei-Dosen-Impfschema) sowie ein vollständiger Impfschutz direkt nach der Impfung (ohne Wochenverzug) angenommen.

Als ungeimpfte COVID-19 Fälle werden Personen gezählt, die zum Zeitpunkt der Infektion keine Impfung erhalten hatten, die Impfserie nicht abgeschlossen ist oder bei denen keine Angabe dazu vorliegt.

Die Gesundung ist nicht meldepflichtig, daher beruht die Zahl der Genesenen für Bayern auf einer Schätzung über den gesamten Datenstand. Damit liegen keine personenbezogenen Daten zu den Genesenen vor, die eine entsprechende Auswertung erlauben würden. Grundsätzlich werden Genesene, die wieder erkranken als Reinfektion erfasst. Sofern genesene Personen nach der Infektion geimpft wurden, werden diese in der 7-Tage-Inzidenz der Geimpften erfasst. Genesene ohne Impfung werden nicht gesondert berücksichtigt und in der 7-Tage-Inzidenz der Ungeimpften erfasst.

Mit freundlichen Grüßen 

Klaus Holetschek 

Mitglied des bayerischen Landtages 

Staatsminister 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Klaus Holetschek
Klaus Holetschek
CSU