Portrait von Klaus Holetschek
Klaus Holetschek
CSU
63 %
32 / 51 Fragen beantwortet

Lückenlose Kontrolle der 2G-Plus-Regel von ehrenamtlich betriebenen Vereinen?

Sehr geehrter Herr Holetschek,

Heute morgen musste ich unsere Tennisplätze im Freien zugesperren, da die 15. Infektionsschutzverordnung eine lückenlose Kontrolle des Impf- und Teststatuses verlangt. Ich denke, ich muss Ihnen nicht erläutern, dass dies für ehrenamtlich betriebene Vereine (also die deutliche Mehrheit) völlig unmöglich ist.
In diese Maßnahme kann ich nur zwei Intentionen interpretieren:
1. Kontaktbeschränkung zur Senkung des Infektionsrisikos: Dies ist jedoch auszuschließen, da das Infektionsrisiko beim Individualsport im Freien gegen 0 läuft.
2. "Motivation" zum Impfen: Auch diese Intention ist durch die darauffolgende Schließung von oben genannten Gründen nicht nachzuvollziehen.

Hier also meine Frage:
Wird von ehrenamtlich betriebenen Vereinen wirklich eine lückenlose Kontrolle verlangt?
Wenn ja: Was ist die Intention der Maßnahme?
Wenn nein: Gilt auf Sportstätten dann Eigenverantwortung zur Einhaltung von 2G+ und wer haftet für Nichteinhalten?

MfG
B. Luca

Frage von Luca B. am
Thema

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Klaus Holetschek informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Klaus Holetschek dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Klaus Holetschek
Klaus Holetschek
CSU