MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner
Klaus Buchner
ÖDP

Frage an Klaus Buchner von Qnivq Znpxf bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

24. September 2008 - 10:37

Hallo Herr Prof. Dr. Buchner,

kurze Frage: Wieso haben Sie keine Listenverbindung mit den Freien Wählern eingegangen? Ist das in Bayern nicht möglich mit anderen Kleinpartei oder war das nicht in Ihrem Interesse?

Gemeinsam hätten Sie doch sicherlich 10 Prozent erreichen können und zumindest teilweise ihre Politik vertreten können.

Wie realistisch ist ein Einzug ihrer Partei mittelfristig in ein Landesparlament?

Frage von Qnivq Znpxf
Antwort von Klaus Buchner
24. September 2008 - 13:14
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 37 Minuten

Sehr geehrter Herr Macks,

eine Listenverbindung der ödp mit den Freien Wählern wäre nach dem neuen Gesetz, mit dem die etablierten Parteien die Konkurrenz von den "Kleinen" ausschalten wollen, kaum möglich. Denn Mitglieder einer Partei dürfen jetzt nicht mehr auf der Liste einer anderen Partei kandidieren. Und Listenverbindungen im engeren Sinn hat es bei der bayerischen Landtagswahl noch nie gegeben.

Trotzdem wären Modelle einer Zusammenarbeit denkbar. Dies wurde jedoch vom Landesvorstand der Freien Wähler abgelehnt. Schade! Ich meine diese Haltung ist sowohl für die Freien Wähler, als auch für die ödp von Nachteil.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Buchner