MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner
Klaus Buchner
ÖDP

Frage an Klaus Buchner von Fnaqen Unffnarva bezüglich Gesundheit

13. Mai 2019 - 21:12

Sehr geehrter Herr Buchner,

Wie bewerten Sie die Gefährlichkeit für unser aller Gesundheit durch die Einführung von 5G?
Tausende Wissenschaftler schlagen Alarm, nur die Politik hat meiner Meinung nach kaum Interesse am Abwägen von Nutzen und Schaden.
Wir sind ein Teil dieser Erde, wie lange verschließen wir noch die Augen ?
https://weact.campact.de/petitions/stoppt-den-netzausbau-von-5-g
Herzliche Grüße Fnaqen Unffnarva

Frage von Fnaqen Unffnarva
Antwort von Klaus Buchner
20. Mai 2019 - 10:27
Zeit bis zur Antwort: 6 Tage 13 Stunden

Sehr geehrte Frau Unffnarva,

vielen Dank für Ihre Frage.
Einer der Wissenschaftler, die einen Appell gegen 5G unterschrieben haben, war ich. Aus meiner Sicht muss dringend ein Moratorium gemacht werden, um Zeit zu gewinnen und die gesundheitlichen Konsequenzen von 5G genauestens zu untersuchen. Der Verein IPPNW, in dem sich Ärzte organisieren, hat erst vor wenigen Tagen die Forderung nach einem Moratorium veröffentlicht. Das Problem bei 5G ist, dass die neuen Mobilfunkmasten sehr intensiv strahlen, aber kaum Reichweite haben. Deshalb braucht es alle paar hundert Meter einen Mobilfunkmast. Es gibt inzwischen genügend Studien, die einen Zusammenhang zwischen elektromagnetischen Strahlungen und Gesundheitsschäden wie Tinnitus, Herz-Kreislauf-Problemen oder Krebs herstellen. Davor darf auch der Gesetzgeber und das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) nicht die Augen verschließen.
Alle relevanten Informationen zum Thema Mobilfunk finden Sie auf meiner Website: http://mobilfunk-aber-modern.de/

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Klaus Buchner