Frage an
Kersten Artus
DIE LINKE

(...) Welche Möglichkeit besteht für den Patienten ohne E-Card behandelt zu werden ? Darf der Arzt / Ärztinnen die Behandlung versagen ,weil der Patient keine E-Card mit Lichtbild vorlegt ? Wie sieht es da bei chronischen Kranken Patienten aus (...)

Soziale Sicherung
02. Februar 2015

(...) Nach wie vor gilt: Auch 2015 haben Versicherte ohne eGK uneingeschränkten Anspruch auf medizinische Behandlung. Die Krankenkassen haben eine schriftliche Versicherungsbestätigung auszustellen. (...)

Frage an
Kersten Artus
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Artus, am 8.12.2014 wurde im Eingabenausschuss die Petition "Maßnahmen zur Gegenabwehr"/Salafisten behandelt. Wie haben Sie abgestimmt? Ich danke für die Auskunft. Viele Grüße, Barbara Collet

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
18. Dezember 2014

(...) Ich teile Ihre Einschätzung nicht, dass die Hamburger Regierung untätig in Bezug auf die Aktivitäten von Salafisten ist. (...) Der Islam ist ein Teil der deutschen Kultur geworden, weil er Teil unserer Einwanderungsgeschichte ist. (...)

Frage an
Kersten Artus
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Artus,

die Nachrichten über die aktuelle Ebola-Epidemie bringen mich dazu, mich mit einem Anliegen an Sie als Mitglied des Gesundheitsausschusses zu wenden.

Gesundheit
17. September 2014

(...) Dies hat mehrere Ursachen, die auch in der Form der Finanzierung des Gesundheitswesens liegen. Aber auch die Privatisierung der Krankenhäuser trägt dazu bei, dass Wettbewerb und Betriebswirtschaft die Versorgung diktieren und nicht mehr ausschließlich das menschliche Wohlbefinden. Das hat dramatische Auswirkungen auf die Pflegefachkräfte, die das Herzstück einer guten stationären Versorgung sind. (...)