Jürgen Hardt
CDU
Profil öffnen

Frage von Oreaq Oerzre an Jürgen Hardt bezüglich Finanzen

# Finanzen 20. Feb. 2018 - 19:36

Sehr geehrter Herr Hardt,

als 4-facher Vater und Steuerzahler habe ich Fragen:
Warum erhöht Solingen die Grundsteuer B , wenn Deutschland so reich ist ? Wieviel Geld der GKV, in die wir 1.060,-- monatlich zahlen, werden für die gestiegenen Kosten aus der Zuwanderung entnommen ? Wieso erhalten Menschen dieselbe Unterstützung durch Hartz IV, die nie eingezahlt haben, wie Menschen, die unverschuldet arbeitslos werden ? Wie garantiert die Regierung, das die Angaben der Flüchtlinge zu 100 % zum Alter, Herkunft und Vermögen stimmen ? Wie kommen die Kosten von 50.000,-- Euro p.a. für einen MUFL zustande ? Wie denkt sich die Regierung, diese Millionen von Menschen in die Gesellschaft zu integrieren und eine berufliche Perspektive aufzuzeigen bzw. welche Konsequenzen hat es, wenn die kulturelle und finanzielle Integration nicht funktioniert auch in Bezug auf die auf die Sozialsysteme ?
Ich bin absolut für Hilfe für Menschen aus Kriegsgebieten, temporär, gerne auch länger, wenn der Flüchtling eine Integration inkl. Arbeitsplatz geschafft hat. Geben Behörden dem Bürger eine Garantie für Anzahl, Herkunft, Nichtmißbrauch durch Falsch- und Doppelanmeldungen ? Wie kann man Verständnis haben ?
http://www.spiegel.tv/videos/1279861-ein-mann-zwei-ehefrauen-sechs-kinder.
Schlagworte: Scharia, Mehrfachehe, ungelernt, Analphabet , über Griechenland (EU !) nach Deutschland, keine Deutschkenntnisse, 10 oder 20 Kinder , 4 Frauen.
Welche beruflichen Perspektiven der Herr und die Frauen ? Wieviele dieser Fälle gibt es in Deutschland ? Wie weisen Flüchtlinge ihren Vermögensstatus nach ? Welche Konsequenzen hat die Äusserungen des Herrn in dem Video ? Wie erklären Sie Rentnern die Höhe Ihrer Rente und arbeitenden Menschen die steigenden Abgaben und Steuern ? Wie lange werden diese Menschen alimentiert ?
Link : https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10277138-zeitung-50-000-euro-...

Ich freue mich auf eine ausführliche Antwort und Erklärung .

Von: Oreaq Oerzre

Antwort von Jürgen Hardt (CDU) 23. Feb. 2018 - 10:38
Dauer bis zur Antwort: 2 Tage 15 Stunden

Sehr geehrter Herr Oerzre,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Gerne beantworte ich sie persönlich. Dafür würde ich Sie bitten, die Anfrage an mein Bundestagsbüro unter: juergen.hardt@bundestag.de zu senden.

Mit besten Grüßen
Jürgen Hardt

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.