Portrait von Jürgen Trittin
Jürgen Trittin
Bündnis 90/Die Grünen
87 %
67 / 77 Fragen beantwortet

Werden Sie sich für eine Anhebung des Verkaufsalters von alkoholischen Getränken auf 18 Jahre einsetzen?

Sehr geehrter Herr Trittin,
im November 2020 hat sich Ihre Bundestagsfraktion für die Entwicklung einer Strategie zur Alkoholprävention – auch auf europäischer Ebene – stark gemacht, zu der Anfang März eine Anhörung stattfand.
In Europa besteht weithin Einigkeit in einer einheitlichen Altersgrenze für den Erwerb von alkoholischen Getränken bei 18 Jahren, denn Alkohol ist in Bier und Wein für den jugendlichen Organismus nicht weniger gefährlich als in Spirituosen.
Eine im April veröffentlichte Studie aus Österreich belegt, wie das niedrige gesetzliche Mindestalter von 16 Jahren zu größeren Alkoholschäden wie auch zu einer zunhmenden gesundheitlichen Ungleichheit bei Jugendlichen beiträgt.
Ich würde mich freuen, wenn Sie die von Ihrer Partei begonnenen alkoholpolitischen Initiativen in der nächsten Legislaturperiode aktiv unterstützen können.
Beste Grüße,
Frank Lindemann

Frage von Frank L. am
Thema
Portrait von Jürgen Trittin
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr Lindemann,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen haben wir uns in der letzten Legislaturperiode mit einem Antrag für eine bessere Alkoholpräventionsstrategie eingesetzt. In Bezug auf Jugendliche fordern wir die Bundesregierung auf, die Verfügbarkeit von Alkohol durch Regulierung von Verkaufsstellen einzuschränken und Jugendschutzregeln umfassend durchzusetzen. Eine Anhebung des Verkaufsalters von allen alkoholischen Getränken auf 18 Jahre ist darin aktuell nicht enthalten, wir werden die Debatte um effiziente Jugendschutzinstrumente aber auch in Zukunft weiter verfolgen.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Trittin

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Jürgen Trittin
Jürgen Trittin
Bündnis 90/Die Grünen