Josef Rief
CDU
Profil öffnen

Frage von Inarffn Fgösreyr an Josef Rief bezüglich Land- und Forstwirtschaft

# Land- und Forstwirtschaft 09. Okt. 2016 - 11:33

Sehr geehrter Herr Rief,

durch eine Recherche der Tierrechtsorganisation PETA habe ich erfahren, dass in Ihrem Stall in Kirchberg an der Iller katastrophale Zustände herrschen!
Mit Kratzwunden übersäte Tiere sind auf den Aufnahmen zu sehen, viele können sich nicht mehr aufrichten und sitzen hechelnd im „Hundesitz“; angebissene Schwanzspitzen und mit Kot beschmierte Schweine erinnern an die weithin bekannten Anlagen der konventionellen Tierhaltung. Sauen sind in Kastenständen eingesperrt, leiden an Augenentzündungen, die durch die ammoniakgetränkte Luft entstehen, in den Kühlboxen befinden sich viele tote Tiere.
Nachzulesen hier:

http://www.peta.de/undercover-bei-bundestagsabgeordneten?pk_campaign=E-M...

Ich würde gerne Ihre Meinung bzw. Ansicht dazu hören!

Von: Inarffn Fgösreyr

Antwort von Josef Rief (CDU) 25. Nov. 2016 - 11:03

Sehr geehrte Frau Stöferle,

ich habe Ihnen auf Ihre letzte Anfrage zu dem Thema geantwortet.

Mit freundlichen Grüßen
Josef Rief, MdB