Jörg Schneider

| Abgeordneter Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1964
Wohnort
Gelsenkirchen
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Wirtschaftsing.
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 123: Gelsenkirchen

Wahlkreisergebnis: 16,9 % (eingezogen über Liste)

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 5
Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Jörg Schneider

Im Landesfachausschuss „Arbeit & Soziales“ der AfD NRW engagiere ich mich seit dessen Gründung für eine grundsätzliche Neuausrichtung unseres Sozialsystems: Wir müssen gerade jungen Menschen und Langzeitarbeitslosen Anreize bieten, den eigenen Lebensunterhalt durch Arbeit zu bestreiten. Dazu gehört, dass Arbeit auch im Alter vor Armut schützen muss. Erforderlich ist eine langfristig angelegte und grundlegende Reform unseres Sozial- und Steuersystems. Diese ist nur parteiübergreifend möglich, dafür möchte ich mich einsetzen.

Als Leiter der Programmkommission der AfD NRW war ich an der Erarbeitung unseres „Wahlprogramms 2017“ beteiligt, viele von Ihnen haben am Onlinevoting teilgenommen. Diese Idee möchte ich auch in unsere Bundestagsfraktion hineintragen: Zu jeder Entscheidung, die unsere Abgeordneten treffen, werden unsere Mitglieder online abstimmen können. So stellen wir sicher, dass in der AfD ein ständiger Abgleich zwischen Parteibasis und Parlamentariern stattfindet. Und wir beweisen: Basisdemokratie nach Schweizer Vorbild ist möglich!

Über Jörg Schneider

Parteiaktivität

Februar 2017 - Wahl zum Listenkandidat für den Bundestag
AfD NRW, Platz 5 der Landesliste

Juli 2016 - Wahl zum Direktkandidat, Wahlkreis 123 (Gelsenkirchen)

Oktober 2015 - Leiter der Programmkommission der AfD NRW

November 2014 - Kreissprecher des Kreisverbandes Gelsenkirchen

September 2014 - Mitglied des Landesfachausschusses für
Arbeit und Soziales der AfD NRW

April 2014 - Mitglied der Programmkommission der AfD NRW

November 2013 – November 2014 Beisitzer im Kreisvorstand
des Kreisverbandes Gelsenkirchen

März 2013 - Eintritt in die AfD

 

Berufstätigkeit

seit Oktober 2010: Lehrer am Berufskolleg für Technik und Gestaltung der Stadt Gelsenkirchen

Oktober 2000 – Oktober 2010: Vorstand, zuständig für Vertrieb und Marketing, w3logistics AG, Dortmund

Februar 1999 – Oktober 2000: Abteilungsleiter Logistik, AtosOrigin Deutschland GmbH, Stuttgart

Juni 1996 – Januar 1999: stv. Projektleiter, Vertriebsberater, Quantum GmbH, Dortmund

Juli 1983 – Juni 1995: Offizier der Bundeswehr, zuletzt als Jugendoffizier (Hauptmann) in der Jugend-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 11Nov2018

(...) erfreut habe ich gelesen, dass auch im nächsten Jahr die Renten wieder um ca. 3 % steigen sollen. (...)

Von: Ryxr Ohqrfurvz

Antwort von Jörg Schneider
AfD

(...) grundsätzlich stimme ich Ihnen zu, dass Spielräume in der Rentenversicherung zunächst zur Vermeidung von Altersarmut eingesetzt werden sollten. (...)

# Soziales 5Nov2018

(...) Wäre es nicht besser, anstatt Arbeitnehmer und Arbeitgeber in etwa die Hälfte des Beitrags für Arbeitslosen-, Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung abzüglich von ihrem Einkommen zahlen zu lassen, den Betrag stattdessen vom Unternehmensgewinn abzuziehen? (...)

Von: Wbunaa Qvrfgryoret

Antwort von Jörg Schneider
AfD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wir ( meine Frau und ich ), möchten Mitglieder der AFD werden. (...)

Von: Nkry Züuyoret

Antwort von Jörg Schneider
AfD

(...) natürlich gibt es auch bei einer geringen Rente die Möglichkeit Mitglied der Alternative für Deutschland zu werden. Bitte rufen Sie unter folgender Nummer in unserem Wahlkreisbüro an, um alle Einzelheiten zu klären: 0209 35 95 8000. (...)

# Arbeit 19Juni2018

Habe sie gewähltwegen der Flüchtlingsproblematik.Wie stehen sie zu diesem Thema.Würde mich freuen wenn sie auch dazu eine positive Meinung...

Von: Orngr Fgrvaoevpu

Antwort von Jörg Schneider
AfD

Wir treten vor allem dafür ein, dass Menschen in ihren Herkunftsregionen geholfen wird: Wir können diesen Menschen aufgrund ihres niedrigen...

%
3 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
36 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.