Portrait von Jörn Freynick
Jörn Freynick
FDP
50 %
/ 2 Fragen beantwortet

Frage an Jörn Freynick von Werner L. bezüglich Innere Sicherheit

Mir ist das Sicherheitskonzept der FDP für NRW leider nicht ganz klar geworden. Was will die FDP ganz konkret tun zum Bereich der Sicherheit? Und zwar: 1. Zum Schutz der Bürger vor Einbruch Diebstahl und Strafverfolgung der Täter, auch wenn es sich um organisierte Kriminalität aus dem Ausland handelt? Auch bitte Stellung nehmen zur Verbesserung der Verurteilung von Straftätern vor den Gerichten? 2. Zur Bedrohung der Bürger vor Gewalttaten aller Art im öffentlichen Bereich?

Frage von Werner L. am
Portrait von Jörn Freynick
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Stunden 20 Minuten

Sehr geehrter Herr L.,

vielen Dank für Ihre Fragen und Ihre Interessen an unserer Sicherheitspolitik. Antworten finden Sie hoffentlich in unserem aktuellen Konzept zu diesem Thema:

http://fdp.fraktion.nrw/sites/default/files/uploads/2017/05/04/fuereinsicheresnrwfinalefassung.pdf

Mit diesem detaillierten Sofortprogramm und 5000 zusätzlich einsetzbaren Polizeikräften (4500) und Justizstellen (500) bis 2022 wollen wir höchstmögliche Sicherheit, effektive Kriminalitätsbekämpfung und zügige Strafverfahren sicherstellen. Zudem werden wir direkt nach der Wahl die umgehende Einsetzung einer Enquetekommission im Landtag zur Sicherheitsarchitektur in NRW beantragen.

Mit freundlichen Grüßen

Jörn Freynick

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Jörn Freynick
Jörn Freynick
FDP