Dr. Joachim Pfeiffer
CDU
Profil öffnen

Frage von Znexhf Cncnvyvbh an Dr. Joachim Pfeiffer bezüglich Umwelt

# Umwelt 23. Juni. 2016 - 06:54

In den USA sieht man die zum Teil furchtbaren Folgen von Fraking, nun wurde im Bundestag still und heimlich der Weg freigemacht um dies auch in Deutschland zu praktizieren. Wollen Sie unser Land mit allen Mitteln zerstören?
Wie erklären wir das unsren Kindern wenn durch diesen Abbau Teile von Deutschland zerstört und unbewohnbar werden? Ich möchte sie bitten Fraking in Deutschland zu verbieten.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Papailiou

Von: Znexhf Cncnvyvbh

Antwort von Joachim Pfeiffer (CDU) 19. Juli. 2016 - 16:26
Dauer bis zur Antwort: 3 Wochen 5 Tage

Sehr geehrter Herr Papailiou,

vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Fracking. Gerne verweise ich hinsichtlich meiner grundsätzlichen Argumentation auf meine umfassende Antwort an Frau Engelmann vom 04.05.16 in Abgeordnetenwatch. Abweichend vom Regierungsentwurf sieht das am 24.06.2016 im Deutschen Bundestag verabschiedete Gesetz nunmehr ein unbefristetes Verbot der Fracking-Technologie im unkonventionellen Bereich vor. Dies geht weit darüber hinaus, was nach meiner Ansicht notwendig und sinnvoll gewesen wäre, um Umwelt und Trinkwasser zu schützen. De facto bedeutet dies nicht nur ein dauerhaftes Technologieverbot und damit in der Perspektive den Ausstieg aus der Erdgasförderung in Deutschland, sondern auch ein Verbot der Forschungstätigkeit auf diesem Gebiet, um die - weltweit angewandte - Fracking-Technologie sicherer zu machen. Das ist ein Armutszeugnis und ein Schlag für die Forschungsfreiheit in unserem Land.

Angesichts der langjährigen Debatte über die Fracking-Technologie ist dieses Ergebnis sachfremd und nicht zu Ende gedacht. Ich sehe dies als einen weiteren Baustein einer sich ausbreitenden Technologie- und Innovationsfeindlichkeit, die die Zukunft unseres Landes ernsthaft bedroht. Eine kategorische Blockadehaltung gegenüber zukunftsweisenden Technologien bringt auch den angestrebten Umbau der Energieversorgung keinen Schritt weiter. Deutschland als energierohstoffarmes Industrieland ist dringend auf Innovationen angewiesen. Technologiefeindlichkeit kann sich unser Land unter keinen Umständen leisten.

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Pfeiffer